Lumix Phone: 13,2 Megapixel für Handyfotos Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.10.2010 Alex Wolschann/pte

Lumix Phone: 13,2 Megapixel für Handyfotos

Der Elektronikkonzern Panasonic weitet seine Digitalkamera-Marke Lumix auf den Handy-Bereich aus. Anlässlich der CEATEC 2010 hat das Unternehmen erstmals das "Lumix Phone" präsentiert.

Der Elektronikkonzern Panasonic weitet seine Digitalkamera-Marke Lumix auf den Handy-Bereich aus. Anlässlich der heute, Dienstag, gestarteten CEATEC 2010 hat das Unternehmen erstmals das "Lumix Phone" der Öffentlichkeit präsentiert. Das Slider-Modell wartet mit einem 13,2-Megapixel-Sensor sowie einem speziellen Bildprozessor auf. Somit verspricht das Modell für Handy-Verhältnisse beeindruckende Bildqualität. Zudem soll es das Teilen von Fotos leicht machen.

Das Lumix Phone hat nicht unbedingt ein sonderlich attraktives Design und bietet ein Display, das mit 3,3 Zoll für heutige Verhältnisse nur mäßig groß ist. Doch Panasonic macht mit einer japanischen Lumix-Phone-Webseite klar, dass die Kamera ein zentrales Feature beim Gerät ist. Dabei setzt das Unternehmen auf eine mobile Version seines Venus-Engine-Bildprozessors, der in Lumix-Kameras zu finden ist. Das verspricht eine für Handys noch nie dagewesene Bildqualität.

Um das zu unterstreichen, vergleicht Panasonic auf seiner Lumix-Phone-Webseite Fotos des neuen Kamerahandys mit dem älteren Modell P-04B, das ebenfalls einen 13,2-Megapixel-Sensor hat. Den Vergleichsbildern nach liefert das Lumix Phone schärfe Bilder und sattere Farben. Zudem verspricht das Unternehmen, dass User mittels einfacher Touch-Bedienung Fotos leicht via WLAN an Computer senden oder über eine 3G-Verbindung beispielsweise per E-Mail verschicken können.

Panasonic selbst hat auf der CEATEC kaum weitere Detials zum Gerät verraten, das in blau, pink, gold und schwarz erscheinen wird. In Japan kommt das Lumix Phone offenbar beim Mobilfunker NTT DoCoMo. Der Marktstart soll im März 2011 erfolgen, berichtet Akihabara News. Das Modell nutzt demnach ein japanisches Eigenbau-Betriebssystem. Ob das Lumix Phone auch den Sprung nach Europa oder in andere Märkte schaffen wird, ist also fraglich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: