LG startet erstes Dual-Core-Smartphone Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.12.2010 pte/Rudolf Felser

LG startet erstes Dual-Core-Smartphone

LG Electronics hat kürzlich das erste Smartphone mit Dual-Core-Prozessor der Welt angekündigt. Das "Optimus 2X" nutzt Nvidias Tegra-2-Plattform.

Auf das Android-Gerät mit Vier-Zoll-Display müssen Kunden auch nicht mehr all zu lange warten. Bereits im Januar kommt das Smartphone in Südkorea auf den Markt, dann folgen weitere Länder in Asien und Europa. In Deutschland – und vermutlich auch Österreich – soll es unter dem Namen "Optimus Speed" voraussichtlich im Februar auf den Markt kommen.

LEISTUNGSSCHUB Der Tegra 2 im Optimus 2X nutzt mit einem Gigahertz die gleiche Taktfrequenz wie die Einkern-Chips in vielen aktuellen Highend-Smartphones, verspricht aber dank dem zweiten Rechenkern mehr Performance. LG zufolge laufen beispielsweise mobile Games dadurch merklich runder. Beim Multitasking mit mehreren Apps soll sich die Leistungssteigerung ebenfalls klar bemerkbar machen. Weitere Details zum Gerät sollen auf der CES Anfang Januar folgen. Dabei sind schon die heute verratenen Daten beachtlich.

Der Vier-Zoll-Touchscreen nutzt eine WVGA-Auflösung, was zumindest 800 mal 480 Pixel bedeuten sollte. Zudem erlaubt das Gerät 1080p-Wiedergabe via HDMI-Ausgang und ermöglicht laut LG auch entsprechende HD-Aufnahmen. Die Hauptkamera bietet acht Megapixel Auflösung, dazu kommt für Videochats eine 1,3-Megapixel-Kamera auf der Displayseite. Das Modell bietet acht Gigabyte (GB) internen Speicher und unterstützt bis zu 32 GB in Form einer microSD-Karte. Ein Wehrmutstropfen ist, dass das Gerät zunächst noch mit Android 2.2 startet und erst später ein Update auf "Gingerbread" erfolgt.

ERSTER, NICHT EINZIGER Wenngleich LG mit dem Optimus 2X somit als erster Smartphone-Hersteller ein Gerät mit Dual-Core-Chip präsentiert hat, werden die Koreaner wohl nicht lange die einzigen mit einem derartigen Modell bleiben. Immerhin sind inzwischen einige derartige Prozessoren verfügbar, ob nun von Nvidia, Qualcomm oder auch Samsung. Samsung beispielsweise hat bereits angekündigt, dass im Galaxy S-Nachfolger eine Mehrkern-CPU ihren Dienst verrichten wird. Es ist also gut möglich, dass die Konkurrenz schon zur CES nachzieht. Sollte ein großer Hersteller nicht spätestens auf dem Mobile World Congress Mitte Februar 2011 ein Dual-Core-Spitzenmodell zeigen, wäre das eine große Überraschung. (pte/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: