Tabletboom von Las Vegas bis Barcelona Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.01.2011 Alex Wolschann/pte

Tabletboom von Las Vegas bis Barcelona

2011 ist das Jahr der Tablets. 80 neue Modelle wurden auf der CES präsentiert, schon in Barcelona sollen es noch mehr werden.

Kaum ist die CES 2011 Vergangenheit, steht mit dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona gleich das nächste Branchenhighlight des Jahres vor der Tür. Da Tablet-PC auch als Bindeglied zwischen Smartphone und Notebook bezeichnet werden, dürfte das Interesse an den flachen Rechnern auch in Barcelona sehr groß werden. Knapp einen Monat vor der größten Messe für Smartphones und Übertragungstechnologien brodelt schon wieder die Tablet-Gerüchteküche. Das von LG gefertigte G-Slate soll brillenloses 3D unterstützen. Der Smartphone-Hersteller HTC wiederum soll noch in der ersten Jahreshälfte mit drei Android-­Modellen in den Markt starten, so das ­taiwanesische Branchenportal Digitimes. Den Anfang macht demnach bereits im März das Modell Flyer. Apple seinerseits könnte der Android-Konkurrenz in ­Sachen Bildschirmauflösung gewaltig ­vorlegen. Gerüchten zufolge wird das ­Tablet ein Retina-Display ähnlich dem iPhone 4 bekommen. Insiderquellen bei Komponentenherstellern zufolge wird das iPad 2 ­tatsächlich mit 2.048 mal 1.536 Bildpunkten auffahren, was selbst im Desktop-­Segment noch beeindruckend wäre. Das soll die technologische Lücke gegenüber den ­Tablet-Verfolgern weiter aufreißen und vor allem App-Entwicklern zugute kommen. Ein Programm-Layout wäre so nämlich für das iPad ebenso wie einen 27-Zoll-Mac geeignet. Apple hat kürzlich auch einen App Store für Macs gestartet. LG zeigt ersten Tablet mit Android 3.0 Honeycomb Das G-Slate wurde von T-Mobile anläßlich der Consumer Electronics Show als erstes 4G-Tablet auf Basis von Android 3.0 ­Honeycomb angekündigt. Technische ­Details sind bisher spärlich, doch einem anonymen LG-Frankreich-Mitarbeiter zufolge soll das Gerät 3D-fähig sein. Ob das stimmt, scheint aber fraglich. „Es ­dürfte etwas früh sein, um brillenloses 3D auf ein Tablet zu bringen. Wir wissen zwar, dass LG das könnte – aber es ist wirtschaftlich vermutlich nicht sinnvoll“, meint etwa Gartner-Analystin Carolina Milanesi. Denn Mainstream-User würden die Mehrkosten wohl kaum tragen wollen. Recht plausibel scheint dagegen, dass HTC den Sprung in den Tablet-Markt wagen wird. Beim Flyer soll es sich dem Ver­nehmen nach um ein Gerät auf Basis von Android 2.3 handeln, bei dem ein späteres Update auf Honeycomb geplant ist. ­Optisch handelt es sich demnach um ein Gerät, das wie eine größere Ausgabe des Smartphones Desire aussieht. Damit wäre der Flyer freilich in bester Gesellschaft – immerhin hat sich einst das iPad zunächst als Riesen-iPhone entpuppt. Für die ­nächsten Wochen wird in bester Apple-Tradition erwartet, dass rund ein Jahr nach der Vorstellung des Originals die Präsentation des iPad 2 erfolgt.

Analysten bescheinigen groSSes Tablet-PotenZial Die Zahl der weltweit verkauften Tablet-Computer wird sich nach Einschätzung der Marktforscher von IDC bis 2012 auf 70,8 Millionen mehr als vervierfachen. Überlegener Marktführer ist Apples iPad mit einem Marktanteil von über 90 Prozent. Die IDC-Marktforscher schätzen die Zahl der 2010 verkauften Tablet-Computer auf nahezu 17 Millionen. Für 2011 sagt IDC einen Absatz von 44,6 Millionen voraus, wobei ein Anteil von rund 40 Prozent allein auf Lieferungen in die Vereinigten Staaten entfallen soll. ­Android dürfte zwar aufgrund der verschiedenen Hardware-Partner stark aufholen, die Dominanz des iPad wird 2011 vermutlich noch anhalten. ­Microsoft ­dürfte wohl auch in Zukunft eine eher ­untergeordnete Rolle spielen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: