T-Mobile Austria im Halbjahr mit weniger Umsatz T-Mobile Austria im Halbjahr mit weniger Umsatz  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


T-Mobile Austria im Halbjahr mit weniger Umsatz

Der Preiskampf am österreichischen Mobilfunkmarkt geht weiter: Der Mobilfunker T-Mobile Austria hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012 mit mehr Kunden weniger Umsatz erzielt.

© apa

Der Preiskampf am österreichischen Mobilfunkmarkt geht weiter: Der Mobilfunker T-Mobile Austria hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012 mit mehr Kunden weniger Umsatz erzielt. Die Umsätze seien "geprägt von Preisverfall und regulatorischen Eingriffen", so die Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG in einer Aussendung am Donnerstag.

Das Ergebnis spiegle den "nach wie vor heftigen Wettbewerb" am Markt wider. Auch die neue Kostenbeschränkung im Telekommunikationsgesetz (TKG) habe zum Umsatzrückgang beigetragen. In den ersten sechs Monaten sank der Umsatz um 2,6 Prozent von 456 auf 444 Mio. Euro. Im zweiten Quartal fiel der Umsatz mit 217 Mio. Euro im Jahresvergleich um 4,4 Prozent geringer aus. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank im zweiten Quartal um 22 Prozent auf 53 Mio. Euro, nach 68 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Im Halbjahresvergleich sank das bereinigte EBITDA um 11,7 Prozent von 128 auf 113 Mio. Euro. Die Zahl der Kunden ist deutlich angestiegen: Das Kundenwachstum betrug im ersten Halbjahr 4,9 Prozent. T-Mobile Austria (Marken "T-Mobile", "tele.ring") ist mit 4,060 Millionen Kunden der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs. Das Unternehmen beschäftigt in Österreich rund 1.400 Mitarbeiter.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: