Schlechtes Zeugnis für Handy-Shops Schlechtes Zeugnis für Handy-Shops - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.11.2012

Schlechtes Zeugnis für Handy-Shops

Ein Test der Konsumenteninformation der Arbeiterkammer Oberösterreich stellt der Beratungsqualität in Handy-Shops ein schlechtes Zeugnis aus. Nur bei neun von 28 getesteten Shops vergaben die Tester die Note "gut". In zehn Fällen lautete das Urteil "mittelmäßig", in neun "schlecht".

Schlechtes Zeugnis für Handy-Shops.

Schlechtes Zeugnis für Handy-Shops.

© apa

Die Konsumentenschützer schickten insgesamt acht Personen im Alter von 18 bis 23 Jahren in Handy-Shops im Großraum Linz aus. Sie fragten im Beratungsgespräch nach einem Neuvertrag - aber keinen Wertkartentarif - samt Handy, welches zumindest das Abfragen von Mails und Internetnutzung bieten sollte. Darüber hinaus sollte das Gerät bei einem längeren USA-Aufenthalt zu verwenden sein.

Wesentlich waren dabei die technische Eignung des Handys und ausführliche Informationen zu etwaigen Kostenfallen - beispielsweise darüber, dass die innerhalb der EU vorhandene Kostenlimitierung von 60 Euro in den USA nicht greift. Zusätzlich sollten Gespräche von Österreich nach Frankreich kostengünstig möglich sein.

Nur die Hälfte der getesteten Shops informierte umfangreich über die verschiedenen Tarife, zeitlich begrenzte Angebote, wie den Entfall des Aktivierungsentgeltes und verfügbare Handys. Auch über Zusatzpakete, etwa ein Auslandspaket nach Frankreich, erhielten die Testpersonen nur in jedem zweiten Shop ausreichend Auskunft.

Nur in zwei Fällen haben die Mitarbeiter von sich aus auf die Risiken bei der Internetnutzung in den USA hingewiesen und über die Kostenproblematik aufgeklärt. In vier Shops konnte nicht einmal auf Nachfrage eine Auskunft gegeben werden. Kein Anbieter hat neben den Informationen über Handy und Tarifmodelle weitere Unterlagen ausgefolgt. Bei keinem Shop erhielten die Testpersonen vorab einen Vertrag oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Durchsicht. Die Tester waren nur mit 42 Prozent der Beratungsgespräche zufrieden. Dabei wurde etwa bewertet, wie freundlich das Personal war und wie ernst die Fragen genommen werden.

Die Konsumentenschützer raten dazu, sich nicht auf die sogenannten "Besten Tarife" zu verlassen. Interessenten sollten sich Zeit nehmen und die verschiedenen Tarife und Anbieter insbesondere in Bezug auf das eigene Gesprächsverhalten vergleichen. Eine Hilfe dabei biete der Handytarifrechner auf www.ak-konsumenten.info. Auf dieser Website ist auch das Testergebnis zu finden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: