Samsungs Galaxy S4 ab Ende April verfügbar Samsungs Galaxy S4 ab Ende April verfügbar - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Samsungs Galaxy S4 ab Ende April verfügbar

Verbesserte Handytechnik in typischer Samsung-Verpackung: Auf diese Formel lässt sich das neue Flaggschiff-Smartphone Galaxy S4 bringen.

Verbesserte Handytechnik in typischer Samsung-Verpackung: Das Galaxy S4.

Verbesserte Handytechnik in typischer Samsung-Verpackung: Das Galaxy S4.

© apa

Gegenüber dem Vorgängermodell wächst der Bildschirm von 4,8 auf 5 Zoll, das Display beherrscht Full-HD-Auflösung. Die Kamera legt von 8 auf 13 Megapixel zu. Das Galaxy S4 reagiert auf Gesten genauso wie auf Blicke und Sprache. Am Design ändert sich dabei wenig. Das Gehäuse ist weiterhin aus Kunststoff, es wird aber minimal leichter und dünner. Das Galaxy S4 ist ab Ende April verfügbar.

Mit dem Smartphone stellte Samsungs Mobilfunk-Chef J.K. Shin in der Nacht auf Freitag in New York den Nachfolger des erfolgreichen Galaxy S3 vor. Die technischen Daten und Bilder kursierten allerdings bereits vor der offiziellen Präsentation im Internet. Die große Überraschung blieb damit aus. Das Galaxy S4 sei ein Smartphone, dass das Leben erleichtere, erklärte Shin.

Analysten rechnen damit, dass die Südkoreaner allein im ersten Monat mehr als zehn Millionen Smartphones des neuen Modells S4 verkaufen. Beim Vorgänger, der vergangenen Mai auf den Markt kam, hatte Samsung jedoch mit Zulieferproblemen zu kämpfen, die sich auch auf den Absatz auswirkten.

Das erste Galaxy-Modell war im Juni 2010 vorgestellt worden, als Antwort auf den Riesenerfolg des 2007 gestarteten iPhones. Im vergangenen Jahr überholten die Südkoreaner mit dem Google -Betriebssystem Android dann Apple als Smartphone-Marktführer. Ihr Marktanteil liegt nun bei 30 Prozent, Apple hat noch 19 Prozent inne.

Samsungs Marktwert liegt bei rund 220 Milliarden Dollar - massiv getragen vom Smartphone- und Tablet-Absatz. Allerdings ist nach Einschätzung von Analysten das Risiko hoch, dass der Smartphone-Hype platzt, weil das neue Modell die hochfliegenden Erwartungen dann doch nicht erfüllt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: