Mehr Tablets, weniger iPads Mehr Tablets, weniger iPads - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.08.2013 Fabian Vogt*

Mehr Tablets, weniger iPads

Der Tablet-Markt wächst weiterhin. Davon profitieren vor allem kleine Hersteller und Samsung. Apple dagegen verliert drastisch Marktanteile.

Das iPad scheint am absteigenden Ast zu sein.

Das iPad scheint am absteigenden Ast zu sein.

© Rudolf Felser

Die Analysten von IDC haben Tablet-Zahlen für das zweite Quartal 2013 veröffentlicht. Demnach wurden in dieser Zeitspanne 45,1 Millionen Tablets ausgeliefert. Das sind 59,6 Prozent mehr als im gleichen Quartal 2012, aber 9,7 Prozent weniger als im ersten Viertel des aktuellen Jahres. Den Rückgang bekam allerdings hauptsächlich ein Hersteller zu spüren: Apple. Wurden im ersten Quartal 2013 noch 19,5 Millionen iPads verkauft, waren es jetzt nur noch 14,6 Millionen. Auch im Vergleich zum Vorjahresquartal (17 Millionen) ein Rückgang. Vor allem, weil die Konkurrenz in der gleichen Zeit die Verkäufe steigern konnte. Allen voran Samsung, die im Q2 2012 noch 2,1 Millionen Tablets absetzten und nun schon bei 8,1 Millionen angelangt sind (im Q1 2013 verkauften sie aber noch 8,6 Millonen Geräte). Aber auch Asus, Lenovo und Acer konnten gut eine Million mehr Tablets verkaufen als im Vorjahr.

Den grössten Sprung machten aber die unter der Kategorie "Andere" laufenden Anbieter. Diese verkauften im Vergleichsquartal des Vorjahres 7,6 Millionen Tablets, jetzt waren es 17,5 Millionen. IDC geht darauf nicht weiter ein, es kann aber davon ausgegangen werden, dass dies vor allem Billig-Tablet-Anbieter sind, die Android-Geräte verkaufen.

Dass sich die im Tablet-Markt eingeläutete Trendwende fortgesetzt hat, zeigen die Marktanteile noch stärker als die Stückzahlen. Apple kommt noch auf einen Marktanteil von 32,4 Prozent. Im Vorjahr waren es 60,3 Prozent. In der gleichen Zeitspanne konnten die anderen Anbieter – wenn das mit den wesentlich kleineren Stückmengen natürlich auch einfacher ist – ihre Anteile um dreistellige Prozentzahlen vergrössern. Samsung ist um 277 Prozent gewachsen und kommt auf einen Anteil von 18 Prozent, dahinter folgen Asus (4,5 Prozent), Lenovo (3,3 Prozent) und Acer (3,1 Prozent). Microsoft muss sich unter den "Anderen" einreihen, die mit 38,8 Prozent neu das grösste Stück vom Markt für sich beanspruchen.

Bei den Betriebssystemen liegen die Redmonder dafür auf Rang drei. Allerdings spiegelt sich in den Zahlen auch der ausbleibende Erfolg mit Windows RT wieder. Während die Tablets mit Windows 7 oder 8 immerhin 1,8 Millionen verkauften worden sind, wurden nur gerade 200.000 Stück mit Windows RT abgesetzt. Bessern wird sich das kaum, da sich immer mehr Hersteller von RT abwenden.

An der Spitze liegt Android, das seinen Vorsprung ausbauen konnte. Ein Marktanteil von 62,6 Prozent bedeutet ein Plus von 162,9 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr. iOS dagegen bewegte sich noch im Q2 2012 mit 60,3 Prozent in den gleichen Sphären, dieses Jahr muss man sich bei Apple mit 32,5 Prozent zufrieden geben. Tendenz wohl weiter sinkend. Auf Rang vier liegt übrigens BlackBerry OS, die 0,1 Prozent (-32,8 Prozent) Marktanteil werden in Kanada aber kaum für Freudensprünge sorgen.

* Fabian Vogt ist Redakteur der Schweizer PCtipp.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: