Windows Phone überholt iOS Windows Phone überholt iOS - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.11.2013 Fabian Vogt*

Windows Phone überholt iOS

Laut einer Studie von Kantar Worldpanel ComTech errreicht Windows Phone in Italien mittlerweile einen höheren Marktanteil als iOS. Und wächst in den wichtigsten europäischen Märkten sogar stärker als Android.

Setzt Windows Phone zur Aufholjagd an?

Setzt Windows Phone zur Aufholjagd an?

© Microsoft

Laut einer Studie von Kantar Worldpanel ComTech hat Windows Phone einen regelrechten Siegeszug gestartet. Im Durchschnitt der fünf wichtigsten europäischen Märkte (Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Spanien) kommt Windows Phone auf einen Marktanteil von 9,8 Prozent. Damit liegt man zwar absolut gesehen hinter iOS (14,7 Prozent), hat aber alleine von Juli bis September 5,2 Prozent dazugewonnen im Vergleich zu Juli - September 2012. Apples Betriebssystem verlor dagegen 2,3 Prozent, Android legte um 4,2 Prozent zu. Kantar erwartet, dass im Weihnachtsgeschäft Apple wieder etwas aufholen wird.

Das bleibt jedoch abzuwarten. In Italien jedenfalls hat Windows Phone iOS derweil sogar überholt und liegt mit 13,7 Prozent Marktanteil auf Rang 2. Deutlich hinter Android (71,6 Prozent), aber vor iOS (10,2 Prozent). Für die Forscher von Kantar hat der Verkaufserfolg der Windows-Phones einen Grund: Nokia, die fast für alle Windows-Phone-Verkäufe verantwortlich sind (Zahlen dazu wurden aber nicht publiziert).

Nokia sei auch der Grund, dass es nicht nur in Europa gut aussieht für Microsoft, sagt Dominic Sunnebo, Strategie-Verantwortlicher bei Kantar: "Da der Smartphone-Markt in Industrieländern eine sehr grosse Dichte hat, haben Hersteller in aufkommenden Märkten die besten Chancen zu wachsen." Als Beispiel nennt Sunnebo Lateinamerika: "Nokia dominerte in Lateinamerika für mehrere Jahre und erlitt mit dem Aufkommen von Symbian einen Popularitätsverlust. Doch die Mehrheit der Nutzer hat nach wie vor ein Nokia-Featurephone, der logische Schritt wäre ein Upgrad auf ein Lumia-Gerät", schlussfolgert Sunnebo. Der Preis sei die grösste Hürde in Entwicklungsländern und das günstige Lumia 520 sei für viele eine gute Gelegenheit, zuzuschlagen.

Die eigenen Zahlen unterstützen die Aussagen von Sunnebo aber nicht. In 3 lateinamerikanischen Ländern (Argentinien, Brasilien, Mexico) hat Windows Phone von Juli bis September um 1,3 Prozent zugelegt im Vergleich mit der Vorjahresperiode, iOS aber um 2,2 und Android sogar um 23,1 Prozent.

In Lateinamerika ist der Marktanteil von Android damit schon sehr gross (73,4 Prozent), in einem anderen wichtigen Markt aber noch grösser: in China kommt Android auf 81,1 Prozent, das sind 14,6 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahrs. Apple dagegen hat 6,4 Prozent eingebüsst, kommt auf 13,8 Prozent (Windows Phone: 2,5 Prozent Marktanteil, -2 Prozent)

Noch interessanter: die nationalen Hersteller Huawei, Xiamoi, Lenovo und Coolpad zeigen sich gemäss Kantar für 44 Prozent der Smartphone-Verkäufe verantwortlich, von Juli bis September des Vorjahres waren es noch 30 Prozent. Vor allem außerhalb der großen Städte seien sie erfolgreich. Dominic Sunnebo glaubt, den Grund dafür zu kennen: "Chinesen geben bis zu 70 Prozent ihres Monatlohns für ein neues Gerät aus. Dafür wollen sie aber auch das bestmögliche Gerät erhalten und entscheiden sich immer häufiger für ein hochwertiges lokales wie ein qualitiativ schlechteres ausländisches Produkt."

Ob Geräte von Huawei & Co. tatsächlich hochwertiger sind wie beispielsweise ein iPhone, kann diskutiert werden. Für Sunnebo ist der Fall aber klar: "Chinesische Kunden wollen das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Überteuerte Markteinstiegspreise haben keine Chance mehr gegen die immer beindruckender werdende lokale Konkurrenz."

* Fabian Vogt ist Redakteur der Schweizer PCtipp.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: