Aktuelle Unwetter als Festplattenkiller Aktuelle Unwetter als Festplattenkiller  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


31.07.2014 Michaela Holy/pi

Aktuelle Unwetter als Festplattenkiller

Die aktuellen Unwetter haben in großen Teilen Österreichs erhebliche Schäden angerichtet. Neben Häusern und anderen Einrichtungen werden oft auch Computer von Hochwasser und Gewittern stark in Mitleidenschaft gezogen.

Aktuelle Unwetter als Festplattenkiller

Aktuelle Unwetter können Festplattenkiller sein.

© Fotolia

Die gute Nachricht für alle Betroffenen aber lautet: Daten von Servern, PC und Laptops können trotz Wasser- und Überspannungsschäden in speziellen Reinraumlabors von Attingo Datenrettung rekonstruiert werden. "Wichtige Daten sind nicht zwangsläufig verloren, wenn die Festplatte unter Wasser oder Schlamm gerät oder der Blitz eingeschlagen hat", erklärt Geschäftsführer Nicolas Ehrschwendner.

Die ersten Anfragen von Personen, deren Computer oder Server im überfluteten Keller einen Wasserschaden erlitten haben, seien bereits bei Attingo eingelangt und laufend kämen neue hinzu. Voraussetzung für eine erfolgreiche Datenrettung sei jedoch schnelles Handeln, die Festplatten müssten so rasch wie möglich in ein Reinraumlabor gelangen. Wichtig sei hierbei die richtige Verpackung, sagt Ehrschwendner: "Am besten werden die noch nassen Festplatten mit einem leicht feuchten Tuch eingewickelt und in einem Plastikbeutel luftdicht verpackt. Die Festplatten dürfen keinesfalls nochmals unter Strom gesetzt oder in Eigeninitiative etwa mit einem Föhn getrocknet
werden, da dadurch der Schaden vergrößert wird."

Nicht nur Wasser und Schlamm können massive Schäden bei Festplatten verursachen, auch Blitze sind ein nicht zu unterschätzender Risikofaktor. "Ein Blitzschlag kann über oberirdisch verlegte Telefon- oder Stromleitungen zu einer Überspannung im Stromnetz führen und Hardware bis zum Totalschaden lahmlegen", betont der Attingo-Chef und empfiehlt, Computernetze generell nur mit Überspannungsschutz zu betreiben. Meistens wird bei einem Blitzeinschlag die Festplattenelektronik beschädigt. Durch ein umfangreiches Ersatzteillager mit mehr als 10.000 Festplatten, spezielles Know-how und bewährte Verfahren bestehen gute Chancen, dass Attingo die Daten dennoch erfolgreich wiederherstellen kann.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 1.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: