Novarion: Storage-Star für Universität Wien Novarion: Storage-Star für Universität Wien - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.10.2014 pi/Rudolf Felser

Novarion: Storage-Star für Universität Wien

PlatinStor darCStar ist das neueste Produkt des österreichischen Server- und Storage-Herstellers Novarion, welches gemeinsam mit der Softwareschmiede Scality aus San Francisco entwickelt wurde.

PlatinStor darCStar ist das neueste Produkt des österreichischen Server- und Storage-Herstellers Novarion.

PlatinStor darCStar ist das neueste Produkt des österreichischen Server- und Storage-Herstellers Novarion.

© Mopic - Fotolia.com

Die Universität Wien hat 2013 ihr zentrales Storage-System einem Re-Design unterzogen: Das Speichersystem sollte erweitert werden. Die wichtigsten Kriterien hierfür waren die hohe Skalierbarkeit bei großer Datensicherheit gepaart mit hervorragender Zugriffsgeschwindigkeit.

"Der Storage-Markt befindet sich weltweit in einem Paradigmenwechsel", erläutert Georg Gesek, Geschäftsführer und Firmengründer von Novarion, und weiter: "Die Art und Weise, wie Daten gespeichert und gefunden werden, ändert sich dramatisch und zugleich steigen die Datenmengen die verarbeitet werden sollen exponentiell. Unsere Vision ist es, Daten von überall und allen Endgeräten direkt in miteinander kommunizierende Objekt-basierte Storage Systeme zu transferieren, welche ihrerseits über die ganzen Welt vernetzt sind." Ein solches neuartiges Storage System hat Novarion jetzt erstmals an die Universität Wien geliefert und dort installiert.

Die Technologie der objektbasierten Speicherung basiert auf der intelligenten Verwaltung der Schlüssel, welche einer Applikation das Wiederauffinden der Objekte ermöglicht. Die Lösung von Novarion und Scality behandelt diese Metadaten wiederum als Objekte, wobei diese Objekte mittels eines am MIT (Massachusetts Institute of Technology) entwickelten Verfahrens optimal verteilt und wiedergefunden werden. Dies hat den wichtigen Vorteil, dass sehr große Datenmengen (bis in den Exabyte Bereich) intelligenter, effizienter, effektiver und sicherer als bei althergebrachten Dateisystemen gespeichert werden. Alle Storage-Knoten sind gleichberechtigt, es gibt kein Bottleneck und keinen Single-Point-of-Failure.

"Durch die Silogrenzen unserer bisherigen Storagesysteme für die Speicherung großer Datenmengen waren wir motiviert, alternative Storage-Technologien zu testen. Da wir bereits mehrere Jahre sehr gute Erfahrungen mit Novarion gesammelt haben, freuen wir uns, auch bei dieser Lösung Novarion Systeme einsetzen zu können. Auch möchte ich die partnerschaftliche Unterstützung durch die Techniker von Novarion erwähnen, welche in hohem Maße zu dem höchst erfreulichen Gesamtergebnis beigetragen haben. Mit Novarion und Scality haben wir nun innovative Partner an unserer Seite, die uns rasch und flexibel bei der Erbringung unserer Services unterstützen. Unsere Erwartungen wurden in jeder Hinsicht übertroffen", berichtet Ralph Staudigl, Head of Storage Facilities der Universität Wien.

Die bisher gelieferten acht PlatinStor darCStar-Knoten besitzen 1 PB Gesamtkapazität. Diese beinhalten 48 logische Knoten, in welchen die Daten aktuell auf zwei Teile Parität und vier Teile Nutzdaten aufgeteilt sind. Somit können jeweils zwei von sechs beliebigen Systemen ausfallen, ohne dass es zu einem Datenverlust kommt. Die bei der Universität Wien installierte PlatinStor darCStar wurde in Österreich selbst produziert und durchlief am Standort in Wien eine umfangreiche Qualitätskontrolle, vergleichbar mit den Qualitätssicherungs-Prozessen in der Flugzeugindustrie! Die Zuverlässigkeit, die einfache Bedienung und das reibungslose Service haben die Universität Wien auch diesmal überzeugt, auf Novarion als Lösungspartner zu vertrauen. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: