IFA 2017: Western Digital bringt die weltweit größte microSD-Karte auf den Markt IFA 2017: Western Digital bringt die weltweit größte microSD-Karte auf den Markt - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.09.2017 Klaus Lorbeer/pi

IFA 2017: Western Digital bringt die weltweit größte microSD-Karte auf den Markt

Western Digital hat auf der IFA 2017 in Berlin die Einführung seiner SanDisk Ultra microSDXC UHS-I-Karte mit 400 GB bekannt gegeben – das ist die microSD-Karte mit der weltweit höchsten Speicherkapazität für die Nutzung in Mobilgeräten.

Speicher, was das Zeug hält: Die 400-GB-Speicherkarte von SanDisk erweitert die Speicherkapazität von Androis-Geräten und bietet jede Menge Platz für Fotos und Videos.

Speicher, was das Zeug hält: Die 400-GB-Speicherkarte von SanDisk erweitert die Speicherkapazität von Androis-Geräten und bietet jede Menge Platz für Fotos und Videos.

© SanDisk

Zwei Jahre nach der Einführung der auch damals rekordbrechenden SanDisk-Ultra-microSDXC-Karte mit 200 GB Speicherkapazität verdoppelte jetzt Western Digital die Kapazität - bei gleichem Formfaktor wohlgemerkt. Damit können mit der Speicherkarte neben Fotos und Musik, jetzt auch beispielsweise speicherverbrauchende 4K-Videos gespeichert werden, ohne sich zu viel Gedanken über Speicherbegrenzungen machen zu müssen.

Da Anwender immer komplexere Funktionen und Inhalte in noch höherer Qualität auf ihren Geräten erwarteten, sei damit zu rechnen, dass der Speicherbedarf in Zukunft noch weiter ansteigen wird, ist Jeff Janukowicz, Research Vice President bei der IDC überzeugt. Janukowicz: "Wir rechnen damit, dass Nutzer von Mobilgeräten weltweit allein in diesem Jahr mehr als 150 Milliarden Apps installieren werden. Dafür brauchen wir auf unseren Lieblingsgeräten jede Menge Speicherplatz."

Die 400-GB-microSD-Karte eignet sich sehr gut für Nutzer von Android-Smartphones und -Tablets, die ja  im Unterschied zu Apple-Geräten großteils mit Speicherkarten erweitert werden können. Die Karte kann bis zu 40 Stunden Videos in Full-HD-Qualität aufnehmen und erreicht eine schnelle Übertragungsrate von bis zu 100 MB/s. Somit können Anwender bis zu 1.200 Fotos pro Minute übertragen. Darüber hinaus erfüllt die SanDisk-Ultra-microSD-Karte mit 400 GB Speicherkapazität die A1-Leistungsanforderungen. Dadurch kann sie Apps schneller laden.

Mit der aktualisierten SanDisk-Memory-Zone-App, die im Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden kann und mit den meisten Android-Geräten kompatibel ist, können Nutzer ihre Daten ganz einfach finden, organisieren, übertragen und sichern, einschließlich verlinkter Inhalte von Facebook und Instagram.

Preis und Verfügbarkeit
Die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I-Karte mit 400 GB wird mit einer zehnjährigen Herstellergarantie ausgeliefert und unter SanDisk.com und bei großen Einzelhändlern erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für Europa liegt bei 249,99 Euro.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: