Deutschland: Sinkende Nachfrage nach IT-Spezialisten Deutschland: Sinkende Nachfrage nach IT-Spezialisten - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.02.2014 Rudolf Felser

Deutschland: Sinkende Nachfrage nach IT-Spezialisten

Laut dem Hays IT-Fachkräfte-Index hat sich die Nachfrage nach IT-Spezialisten in Deutschland auch im 4. Quartal 2013 weiter leicht abgeschwächt. Seit dem 2. Quartal 2013 ist der Hays IT-Fachkräfte-Index zum 3. Mal in Folge kontinuierlich gesunken.

In Deutschland werden wieder weniger IT-Spezialisten gesucht.

In Deutschland werden wieder weniger IT-Spezialisten gesucht.

© BeTa-Artworks - Fotolia.com

Ein genauer Blick auf die zentralen IT-Stellen zeigt: Im Vergleich zum 4. Quartal des Jahres 2012 werden nur Netzwerkadministratoren auf nahezu demselben Niveau wie vor einem Jahr gesucht. Deutlich geringer als noch vor einem Jahr ist die Nachfrage nach IT-Beratern und Mitarbeitern für den IT-Support. Verringert hat sich im Vergleich zum 4. Quartal 2012 auch die Anzahl der Stellenanzeigen für Anwendungs- und Webentwickler sowie SAP-Berater.
 
Auch im Drei-Jahres-Vergleich sind es nur die Netzwerkadministratoren, die im letzten Quartal 2013 etwas stärker als zu Beginn des Jahres 2011 gesucht werden. Dagegen werden SAP-Berater und Mitarbeiter des IT-Supports fast auf dem Niveau des 1. Quartals 2011 gesucht. Deutlich geringer als noch vor drei Jahren sind die freien Stellenangebote in Deutschland dagegen für Anwendungs- und Webentwickler sowie IT-Berater und Projektleiter.
 
IT-Spezialisten werden zu einem großen Teil nicht mehr von den Unternehmen selbst, sondern über Personaldienstleister gesucht. Etwas mehr als 40 Prozent der deutschen  Stellenanzeigen für den IT-Bereich stammen von Personaldienstleistern. Im Vergleich zum 4. Quartal 2012 wurden über Personaldienstleister aber etwas weniger IT-Spezialisten gesucht.

Bei den Branchen zeigt der Vergleich zum Vorjahr ein unterschiedliches Bild. IT-Unternehmen selbst haben weiterhin den größten Bedarf an IT-Fachkräften, auf einem annähernd gleichen Niveau wie im 4. Quartal 2012. Alle anderen Branchen, mit Ausnahme des Maschinenbaus und der Medizintechnik, haben deutlich weniger Stellenanzeigen als noch im 4. Quartal 2012 geschaltet.
 
GEHALTSENTWICKLUNG ERFREULICH
Der trotzdem anhaltende Fachkräftemangel in der IT-Industrie wirkt sich Hays zufolge in Deutschland positiv auf die Gehaltsentwicklung aus, wenngleich sich auch hier der Markt differenziert darstellt: Verdiente beispielsweise ein SAP-Berater mit einer drei- bis fünfjährigen Berufserfahrung durchschnittlich 2013 zwischen 50.000 und 55.000 Euro pro Jahr, erzielten die ähnlich gefragten Softwareentwickler erst nach einer Berufserfahrung von sechs bis zehn Jahren ein vergleichbares Einkommensniveau.
 
Neben der Übernahme von Führungsverantwortung bildet nach wie vor die Unternehmensgröße im vergangenen Jahr einen wesentlichen Einflussfaktor für das Gehalt. Während ein IT-Projektmanager in einem Unternehmen mit über 1.000 Mitarbeitern ein Einkommen von rund 70.000 Euro realisierte, lag der Vergleichswert für den Mitarbeiter eines Unternehmens mit weniger als 500 Mitarbeitern im Durchschnitt nur bei etwa 58.000 Euro.
 
Jenseits der Grenze von 100.000 Euro liegen die Gehälter von IT-Leitern mit rund zehn Jahren Berufserfahrung. Dabei variieren die Summen je nach Standort. IT-Leiter in deutschen Großstädten liegen in ihrem Einkommen noch etwas höher als vergleichbare Führungskräfte, die für Unternehmen jenseits der Metropolen tätig sind.  

In Österreich verzeichnete Hays im selben Quartal ein kleines Nachfrageplus bei IT-Experten, jedoch einen Rückgang im Engineering-Bereich. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: