Umfrage: Online-Reputation wichtig für Recruiter und Bewerber Umfrage: Online-Reputation wichtig für Recruiter und Bewerber - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.04.2015 pi/Rudolf Felser

Umfrage: Online-Reputation wichtig für Recruiter und Bewerber

Kann die Online-Reputation Karrierechancen verbauen? Ein großer Teil der österreichischen Arbeitnehmer ist davon überzeugt und achtet laut einem aktuellen Online-Stimmungsbild von karriere.at extrem auf die Selbstdarstellung im Internet. Mit gutem Grund: Denn insgesamt drei von vier Unternehmensvertretern halten die Stimmigkeit der Online-Profile von Bewerbern für wichtig.

© Martina Berg - Fotolia.com

Die große Sorglosigkeit in Sachen Online-Reputation ist vorbei. Das belegt eine Online-Befragung von 493 karriere.at-Usern auf Arbeitnehmerseite. Der größte Teil der Umfrageteilnehmer (62 Prozent) gab an, extrem auf den eigenen Online-Ruf zu achten. 18 weitere Prozent sind vor allem unmittelbar vor Bewerbungen vorsichtig. Eher sorglos gehen lediglich 13 Prozent mit ihrer Online-Reputation um – sie sind überzeugt, dass ihnen auf Facebook nichts peinlich sein muss. Die wenigsten denken, dass der eigene Ruf im Netz für den Job absolut unwichtig sei.

Die Vorsicht der befragten Arbeitnehmer hat ihren Grund, wie die Erhebung unter 132 Unternehmensvertretern aufzeigt. Denn insgesamt drei von vier HR-Managern, Führungskräften und Unternehmern halten eine korrekte Online-Reputation von Bewerbern für wichtig: So sehen 41 Prozent einen Zusammenhang zwischen dem Bild des Kandidaten im Netz und der angestrebten Position. Jeder dritte Befragte (34 Prozent) setzt Professionalität auf allen Ebenen voraus. Nur 16 Prozent der Umfrageteilnehmer geben an, für die Internet-Recherche von Bewerbern zu wenig Zeit zu haben. Neun Prozent sind Facebook-Profile & Co. völlig egal.

"Die Umfrage belegt, dass der Großteil der Arbeitnehmer heute die Tragweite der eigenen Online- und Social Media-Aktivitäten durchaus einschätzen kann", kommentiert karriere.at-Geschäftsführer Oliver Sonnleithner das Abstimmungsergebnis: "Den meisten ist klar, dass wilde Partyfotos und grenzwertige Postings nichts mit einem seriösen karrieretechnischen Selbstmarketing zu tun haben." Auch wenn man in seiner Online-Identität nichts zu verbergen hat, ist es gerade vor Bewerbungen ratsam, diese mit den eigenen Karrierewünschen abzustimmen.

Das Job-Portal gibt fünf Tipps, um den eigenen Online-Ruf auf Karriere zu trimmen:

  • Überprüfen Sie die Sichtbarkeits- bzw. Privatsphäreeinstellungen Ihrer Accounts. Wer darf welche Inhalte sehen? Oder noch wichtiger: Wer soll meine Postings wo sehen?
  • Halten Sie Ihre öffentlich sichtbaren Angaben zur Person und Ihre Daten in CV-Datenbanken und Business-Networks aktuell und passen Sie die Angaben Ihren Karriereabsichten an.
  • Stimmen Sie Ihre Daten in verschiedenen Business-Networks auch aufeinander ab. Diese sollten sich hinsichtlich Ihrer Karrierewünsche nicht widersprechen.
  • Verwenden Sie für Ihre genutzten Profile aktuelle und professionelle Bilder.
  • Wenn Sie Ihre Accounts auch für fachliche Postings nutzen: Unterstreichen Sie damit Ihre Expertise und Ihre Karriereabsichten.

 
Im Blog von karriere.at findet sich ein weiterführender Artikel zu diesem Thema mit zusätzlichen Tipps. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: