Gastkommentar: Karriere im UX-Bereich Gastkommentar: Karriere im UX-Bereich - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.10.2015 :: Printausgabe 17/2015 :: Markus Murtinger*

Gastkommentar: Karriere im UX-Bereich

Sehr oft werde ich von Berufseinsteigern oder -umsteigern gefragt, welche Voraussetzung es für ein erfolgreiches Arbeiten im User-Experience-(UX)-Umfeld gibt.

Markus Murtinger ist Director Consulting, Sales und Marketing bei USECON.

Markus Murtinger ist Director Consulting, Sales und Marketing bei USECON.

© USECON

Neben klassischen Computer-Skills, einem Verständnis für Design, Technik, oder Mensch-Maschine-Interaktion, sind diese Faktoren ausschlaggebend:

  • Neugierde: Im User-Experience-Tätigkeitsbereich sind wir jeden Tag mit neuen Systemen, unterschiedlichen Kontexten und technischen Rahmenbedingungen konfrontiert. Diesen Herausforderungen muss man mit einer großen Neugierde entgegentreten, denn durch die Neugierde entdeckt man jeden Tag neue Design-Inputs oder Usability-Themen im täglichen Leben und wandelt diese in Empfehlungen um.
  • Offenheit: Unser Arbeitsumfeld ändert sich sehr schnell. Speziell in den letzten Jahren hat sich das Anwenderverhalten sowie die Kundenerwartungen an Produkte und Services (vom Funktionieren zum Erleben) stark geändert. Dieser Offenheit muss man sich auch als Experte im User-Experience-Feld stellen. Ergebnisse und Studien, die noch vor ein paar Jahren gültig waren, sind aufgrund technischer Erneuerungen vielleicht jetzt schon wieder veraltet.
  • Interesse: Das UX-Umfeld ist sehr breit und bietet viele unterschiedliche Ansätze. Vieles kann man nicht klassisch lernen, denn Empfehlungen und Strategien beruhen auf vielen Jahren Erfahrung. Daher ist ein stetiges Interesse am Umfeld sehr relevant. Jeden Tag aufs Neue sollte man sich für das Themenfeld interessieren und in die Materie eintauchen sowie die unterschiedlichen Domains von Design, Technik und Psychologie miteinander verknüpfen.
  • Begeisterung: Meist sehen wir unsere Aufgaben nicht nur als Job, sondern haben eine Begeisterung, Systeme, Interfaces und Produkte zu kreieren, die den End-Anwendern und Kunden mit ihren Bedürfnissen entgegen kommen.


* Markus Murtinger ist Director Consulting, Sales und Marketing bei USECON.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: