Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.02.2012 :: Printausgabe 04/2012 :: Michaela Holy

Soziale IT-Projekte mit hohem Nutzen

Menschen mit besonderen Bedürfnissen haben auch oft besondere Fähigkeiten und sind gerade in der IT-Branche gut einsetzbar.

Nicht nur in Zeiten eines verstärkten IT-Fachkräftemangels sollten Unternehmen alle verfügbaren Arbeitskräfte einbauen – so auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Die dänische IT-Firma Specialisterne beschäftigt deshalb Menschen mit dem Asperger-Syndrom (ASD, einer Form des Autismus), die Software testen. Für sie ist es kein Problem, Fehler in endlosen Zahlenkolonnen zu finden, ihre Fehlerrate ist dabei etwa zehnmal niedriger als bei der Konkurrenz. »In der Regel haben Menschen mit ASD ein gutes Gedächtnis, Leidenschaft für Details, strukturiertes Denkvermögen und die Fähigkeit, den Fokus bei sich wiederholenden Aufgaben zu behalten. Außerdem sind sie sehr vertrauenswürdig und ehrlich. Als Berater für Specialisterne lösen sie wertvolle Aufgaben wie Software-Test, Qualitätskontrolle, Dateneingaben und Logistik«, erklärt Firmengründer Thorkil Sonne im Gespräch mit der COMPUTERWELT. Der IT-Manager kündigte seinen Job und gründete Specialisterne (dänisch für Spezialisten), nachdem er den Autismus seines jüngsten Sohnes bemerkt hatte. »Ich wollte keine Firma gründen, in der mein Sohn einmal arbeiten kann. Ich wollte die Gesellschaft so verändern, dass er tun kann, was er will und am besten kann.« Sein Portfolio ist dabei klar: »Wir bieten weder billige Arbeitskräfte noch Beschäftigungstherapie. Wir machen einfach den besseren Job«, erklärt Sonne. Heute beschäftigen Unternehmen wie Cisco oder Microsoft Autisten zur Fehlersuche in Programmen. Die Arbeitsumgebung ist allerdings wichtig – in lärmenden Großraumbüros würden Autisten ihre Leistung nicht bringen, hielte man aber gewisse Regeln ein, könnten seine Mitarbeiter überall arbeiten.

Zurzeit arbeiten bei Specialisterne in Dänemark 33 Consultants, 16 Trainees und 26 Studierende in einer dreijährigen Ausbildung. »Außerdem haben wir 20 Leute ohne Krankreit unter anderem als Manager«, so Sonne im Gespräch mit der COMPUTERWELT. Dass diese Idee überall funktioniert, zeigt sich an der Verbreitung der Idee in Schweden und den Niederlanden. Thorkil Sonne hat auch in Österreich nach Menschen gesucht, die seine Vision von einer Million beschäftigten Autisten weitertragen – und gefunden. Noch vor ein paar Monaten sprach Sonne noch davon, gute Chancen zu haben in ein paar Jahren Specialisterne in Österreich zu gründen – nun ist Specialisterne Österreich ein eingetragener Verein. Der Koordinator Stephan Dorfeister, selbständiger Unternehmensberater im Bereich Business Development, leitet das Projekt und setzt bereits Fundraising-Aktivitäten und eine Machbarkeitsstudie Gange um. »Wir haben bereits einen Teil der erforderlichen Mittel, um die Machbarkeitsstudie umzusetzen«, sagt Dorfmeister. »Wenn alles weiterhin so gut voran geht hoffen wir, Specialisterne Österreich im Frühjahr 2012 zu starten.«

GEMEINNÜTZIGES IT-SYSTEMHAUS Die Firma AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderungen) mit neun Niederlassungen in Deutschland als gemeinnützige IT-Systemhäuser hat 2010 auch in Wien einen Standort eröffnet, wo neben behinderten auch psychisch erkrankte Menschen arbeiten. Die Idee: Firmen überlassen ihre nicht mehr benötigte IT-Hardware der Organisation. Diese Ware wird abgeholt, inventarisiert, getestet und, falls nötig, repariert. Alle vorhandenen Daten werden schließlich gelöscht und anschließend werden die Geräte bewertet und wiederverkauft. Die Bilanz bisher: Rund 15.000 Computer, Laptops, Drucker, Monitore und Zubehörgeräte, die einem zweiten Lebenszyklus zugeführt oder in wieder verwertbare Einzelteile zerlegt wurden. »AfB schafft attraktive Arbeitsplätze mit komplexen Aufgabenstellungen in Wien. Das stärkt auch die Chancen der Beschäftigten auf die Reintegration in den regulären Arbeitsmarkt«, erklärt Paul Cvilak, Geschäftsführer der AfB in Deutschland.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: