Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.11.2014 :: Printausgabe 23/2014 :: Markus Murtinger*

Gastkommentar: Die Erlebnisse der Mitarbeiter

Oft wird von User oder Customer Experience geredet. Doch in dieser Sichtweise fehlt ein elementarer Bestandteil des Unternehmerdenkens – die Mitarbeiter-Experience.

Markus Murtinger ist Director Consulting, Sales & Marketing bei USECON.

Markus Murtinger ist Director Consulting, Sales & Marketing bei USECON.

© USECON

Denn zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind ein wesentlicher Grundstein für den Unternehmenserfolg. Im Experience Management geht man davon aus, dass die Mitarbeiter eines Unternehmens die wichtigste Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmen sind. In der Praxis zeigen sich dabei u.a. folgende Herausforderungen:

  • Feedback: Speziell die Millenial-Generation drängt auf stetiges und zeitnahes Feedback in ihrer Arbeitswelt. Diese Generation ist mit sozialen Medien aufgewachsen und gewöhnt, dass Aktionen ein direktes Feedback aus ihrer Umwelt erzeugen.
  • Integration: Mitarbeiter werden für die Gestaltung von neuen Services, Produkten oder Prozessen selten bis gar nicht in den Entwicklungsprozess integriert. In der Praxis zeigt sich, dass viele Entscheidungen oft nur auf geschäftlichen und technischen Rahmenbedingungen basieren (z.B. Bei der Integration eines neuen Kassasystems wurden die zukünftigen Anwender in keinem Schritt gefragt, ob es aus ihrer Sicht Innovationspotenzial gibt).
  • Moderne Technologien: Mitarbeiter interagieren in der Freizeit oft mit moderneren Systemen als in der Arbeitsumgebung (neueres Smartphone, moderne Applikationen und User Interfaces, etc.). Diese gewohnte User Experience aus der privaten Welt wird in die Arbeitsumgebung mitgenommen. Dies hat die Folge, dass Erwartungen nicht erfüllt und eine negative Experience bei den Anwendern entsteht.
  • Flexible Kommunikation: Der Austausch über soziale Medien ist bei jungen Mitarbeitern stark verbreitet. Diverse Messenger-Systeme und -Apps werden zum Kommunizieren genutzt. Die reale Arbeitswelt sieht jedoch anders aus: Viele Dienste sind gesperrt, die Kommunikationsmöglichkeiten somit beschränkt.


Die Überlegungen zu diesen Herausforderungen sind die Eckpfeiler einer positiven Mitarbeiter-Experience. Diese wollen genauso analysiert, geplant und designt werden wie die Überlegungen zu Customer-Experience-Themen.

* Markus Murtinger ist Director Consulting, Sales & Marketing bei USECON.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: