ACP ist frauenfreundlichster Arbeitgeber der IT-Branche ACP ist frauenfreundlichster Arbeitgeber der IT-Branche - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.03.2015 pi/Rudolf Felser

ACP ist frauenfreundlichster Arbeitgeber der IT-Branche

Die Bewertungsplattform kununu ermittelte die besten heimischen Arbeitgeber für Frauen. Bei den "reinen" IT-Unternehmen liegt ACP an der Spitze.

© Franz Pfluegl - Fotolia.com

Einen Monat nachdem es ACP in das TOP-10-Ranking der beliebtesten Arbeitgeber Österreichs auf der Bewertungsplattform kununu geschafft hat, folgt für den IT-Provider die nächste Auszeichnung: ACP belegt den dritten Platz in der kununu-Wertung der frauenfreundlichsten Unternehmen und liegt damit in der IT-Branche an der Spitze. Nur die ePunkt Internet Recruiting GmbH sowie die Frequentis AG liegen weiter vorne – zugegeben beides Unternehmen, die ebenfalls einen gewissen IKT-Bezug haben. Das einzige weitere "reine" IT-Unternehmen in den Top 10, IBM, liegt auf Platz 9. Die ganze Rangliste finden Sie hier.

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März ermittelte kununu die besten heimischen Arbeitgeber für Frauen. Die Erhebung basiert auf einer Datenauswertung von 77.524 Bewertungen aus Österreich. Ausgezeichnet wurden jene Unternehmen, die Höchstnoten in der Kategorie "Gleichberechtigung" erzielten sowie die Benefits "flexible Arbeitszeiten" und "Homeoffice" erfüllen. ACP erhielt von seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Bestnoten in der Kategorie "Gleichberechtigung" und bietet Benefits wie Homeoffice und flexible Arbeitszeiten.

Der dritte Platz ist für Simone Lammer, HR-Managerin bei ACP, besonders erfreulich: "Gerade im IT-Bereich sind Frauen oft noch unterrepräsentiert. Wir haben schon vor vielen Jahren mit der Frauenförderung begonnen, bieten möglichst flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Tage, um Familie und Beruf noch besser vereinbaren zu können."  Der Frauenanteil bei ACP ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen und liegt derzeit bei rund 25 Prozent. "Wir liegen im österreichischen Vergleich sehr gut, freuen uns aber immer wieder über weiblichen Zuwachs im ACP-Team", so Lammer. "Aktuell sind am Wiener Standort beispielsweise sechs von 14 Lehrlingen weiblich, zwei davon sind Mütter." (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: