Mitarbeiter binden Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.11.2009 red.

Mitarbeiter binden

Mit der Marketing Engineering Software von Prolytic ergeben sich viele Anwendungsmöglichkeiten. Eine Marktanalyse des Personalmarktes für SAP-Beratung mit mit ProDeli zeigt beispielsweise vier Marktsegmente.

So ergibt sich ein Bild, das einzelne Bestandteile des Arbeitsvertrages, der alternativen Vergütungen und Motivationselementen analysierbar macht. Ein Vorteil der Darstellungsform in Form der Prodeli-Marktlandkarte ist das intuitive Aufzeigen der Marktstruktur.

Im ersten Segment steht hier die Beziehung zum Unternehmen im Vordergrund. Durch diese Bindung ist die Wahrscheinlichkeit den Arbeitsplatz zu wechseln gering. Im zweiten Segment finden sich relativ junge Menschen. Das Jahreseinkommen steht an erster Stelle. Eventuelle Geschäftsreisen stehen vor der persönlichen Entwicklung. Die Mehrzahl der Mitarbeiter sehen den Arbeitgeber und die Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung im dritten Segment als entscheidende Faktoren an. Der Fokus im vierten Segment liegt neben dem Jahreseinkommen bei den Arbeitszeiten und dem Zeitaufwand für Geschäftsreisen. Bevorzugt wird ein guter Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: