Österreichs beste Arbeitgeber gesucht Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30.08.2010 Michaela Holy

Österreichs beste Arbeitgeber gesucht

In Österreich startet der Bewerb “Österreichs beste Arbeitgeber 2011“. Unternehmen, Institutionen und Organisationen mit einer Mindestgröße von 20 Mitarbeitern können sich dabei als hervorragende Arbeitgeber qualifizieren.

Angesprochen sind Unternehmen, in denen die Arbeitsplatzkultur von Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Teamgeist und Stolz auf die eigene Arbeit und das Unternehmen geprägt ist. Im nationalen Wettbewerb ausgezeichnete Unternehmen können sich am europaweiten Wettbewerb “Europas beste Arbeitgeber“ beteiligen, der 2003 erstmals als EU Projekt ausgeschrieben wurde und bereits zum neunten Mal durchgeführt wird.

Die Anmeldung erfolgt beim Great Place to Work Institute Österreich . Bewertungsgrundlage ist der “Great Place to Work Trust Index“, eine anonyme Mitarbeiterbefragung, in der die Mitarbeiter die Arbeitsplatzkultur in ihrem Unternehmen nach 59 Kriterien bewerten. Weiters erfolgt ein “Cultural Audit“, eine Expertenbewertung der betrieblichen Personalmaßnahmen, mittels einer Befragung der Unternehmensführung. Das in 45 Ländern bewährte Verfahren basiert auf der über 20-jährigen US-Forschungstätigkeit von Robert Levering und Milton Moskowitz.

Österreichische Arbeitgeber können sich in den Kategorien 20-49 Mitarbeiter, 50-250 Mitarbeiter sowie über 250 Mitarbeiter bewerben.

Neben der Auszeichnung der “Besten Arbeitgeber Österreichs“ werden Sonderpreise für besondere Leistungen für Menschen mit Behinderungen, für Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie für Berufseinsteiger und Lehrlinge verliehen.

Erich Laminger, Geschäftsführer des Great Place to Work Institutes Österreich: „Die eigenen Mitarbeiter sind das lebendige Element im Unternehmen und das Fundament für den Erfolg. Eine hervorragende Arbeitsplatzkultur, die von tatsächlich gelebter Glaubwürdigkeit, von Respekt, Fairness und Teamgeist gekennzeichnet ist, in der die Mitarbeiter stolz auf ihre eigene Tätigkeit und auf “ihr“ Unternehmen sind, fördert Innovationskraft und Produktivität. Wo Menschen gerne zur Arbeit gehen, sich auf das tägliche Zusammenkommen mit den Kollegen und Führungskräften freuen, ist wirtschaftlicher Erfolg zuhause.“

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: