Globus holt Mitarbeiter per E-Learning an Bord Globus holt Mitarbeiter per E-Learning an Bord  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.03.2013 Oliver Weiss

Globus holt Mitarbeiter per E-Learning an Bord

Das Lernprogramm soll neuen Mitarbeitern nicht nur Faktenwissen anschaulich vermitteln, sondern auch eine emotionale Bindung zum Unternehmen herstellen.

Das Lernprogramm soll neuen Mitarbeitern nicht nur Faktenwissen anschaulich vermitteln, sondern auch eine emotionale Bindung zum Unternehmen herstellen.

Das Lernprogramm soll neuen Mitarbeitern nicht nur Faktenwissen anschaulich vermitteln, sondern auch eine emotionale Bindung zum Unternehmen herstellen.

© jd-photodesign - Fotolia.com

Das im Saarland ansässige Unternehmen Globus SB-Warenhaus Holding entwickelte sich mit 45 SB-Warenhäusern und 14.500 Mitarbeitern über viele Jahre zu einem der führenden Handelsunternehmen in Deutschland und setzt weiter auf Expansion. Deshalb wird das vorhandene Einarbeitungsprogramm, in dem neue Mitarbeiter mit Hilfe eines fest zugeordneten Paten verschiedene Geschäftsstationen sowie Seminare zum Thema Unternehmenskultur und Unternehmenswerte durchlaufen, seit Februar 2013 durch ein Lernprogramm ergänzt, das in Zusammenarbeit mit dem E-Learning- und E-Marketing-Spezialisten M.I.T E-Solutions entwickelt wurde. Dem Auftrag sind zwei Workshop- und Beratungstermine vorangegangen, in denen Globus und M.I.T Möglichkeiten identifizierten, den bestehenden Einarbeitungsprozess durch E-Learning zu unterstützen und zu optimieren. 

Das in enger Abstimmung zwischen Globus und M.I.T entstandene Onboarding-Programm trifft bei Globus auf eine etablierte E-Learning Kultur, denn bereits jetzt werden warenkundliche und Hygiene-Trainings per E-Learning absolviert. Ziel des Onboarding-Programms ist es, den bestehenden Einarbeitungsprozess zu optimieren und zu ergänzen. Zielgruppe des Programms sind alle neuen Mitarbeiter der SB-Warenhäuser, der Logistik und der Koordination. "Deren Neugier und Lernbereitschaft als neue Globus-Mitarbeiter soll durch persönliche Ansprache, hohe Interaktivität und eine grafisch und multimedial ansprechende Gestaltung des Lernprogramms genutzt werden, um nicht nur Faktenwissen anschaulich und entdeckend zu vermitteln, sondern auch eine emotionale Bindung zum Unternehmen herzustellen", erklärt Kai Madsack, Projektleiter bei Globus für das Onboarding-Programm. Insbesondere die Vermittlung der offenen Unternehmenskultur und der Besonderheiten und Werte des Familienunternehmens im Gegensatz zu den Konzern-Wettbewerbern stehen im Mittelpunkt des Programms. 

Weil die Zielgruppe – vom Auszubildenden über Teilzeit- bis zu Führungskräften - sehr heterogen ist, ist das 3,5-stündige Programm so gestaltet, dass es möglichst alle neuen Mitarbeiter gleichermaßen anspricht: Einfache Bedienbarkeit und persönliche Ansprache durch einen Lernprogramm-Moderator sind die Visitenkarte des Programms, die dem Lernenden das Gefühl geben soll, sowohl im Lernprogramm als auch bei Globus willkommen zu sein. Videos zur Unternehmensgeschichte, ein Videostatement der Unternehmensleitung oder Kundeninterviews nutzen zusammen mit Text, Bild, Grafiken, Animationen und Audio alle Möglichkeiten des Mediums. Kurze Lernsequenzen, unterschiedliche Zugänge zu den Lerninhalten, eine hohe Interaktivität und virtuelle Rundgänge mit Infostationen und der Suche nach einem Lösungsslogan machen den Kurs zu einem Willkommensprogramm, das neue Mitarbeiter zu einer Entdeckungstour einlädt, bei dem auch die Fakten und das Basiswissen in den vier Hauptkapiteln "Unser Unternehmen", "Unser Team", "Im Markt" und "Mein Platz bei Globus" nicht zu kurz kommen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: