FH Burgenland bildet Informationsexperten aus FH Burgenland bildet Informationsexperten aus - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.04.2014 Rudolf Felser/pi

FH Burgenland bildet Informationsexperten aus

Der Arbeitsplatz von Wissensarbeitern ist einem Wandel unterworfen. Die FH Burgenland bildet Informationsexperten aus, die für die neuen Anforderungen gerüstet sind und diese Entwicklungen aktiv gestalten.

Die FH Burgenland bildet Informationsexperten aus.

Die FH Burgenland bildet Informationsexperten aus.

© FH Burgenland

Das "neue" Büro, der moderne Arbeitsplatz ist künftig nicht mehr nur Ort für individuelles Arbeiten, sondern er ist der Ort für Kommunikation, Kooperation und Kollaboration. Träger dieser Entwicklungen sind die Wissensarbeiter - innovative, kreative Köpfe geprägt durch Mobilität und hohe Flexibilität - und die Teams, die intensiv kollaborieren, um gemeinsam Neues zu schaffen.

Der Arbeitsplatz von Wissensarbeitern ist einem starken Wandel unterworfen. Neue Formen der Arbeitsorganisation entstehen, Arbeitsprozesse verändern sich, neue Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglichen hohe örtliche Mobilität und zeitliche Flexibilität. Digital Natives und die Always-On-Generation drängen in die Unternehmen und fordern neue Arbeitsmodelle. Der physische Arbeitsplatz selbst verliert an Funktion und muss an die neu entstehenden Arbeitsmodelle angepasst werden.

Die Fachhochschule Burgenland bildet Informationsexperten aus, die nicht nur für die neuen Anforderungen am Arbeitsplatz der Zukunft bestens gerüstet sind, sondern vor allem diese neuen Entwicklungen aktiv gestalten. Experten sind hier gefragt, die Information und Technololgie zusammenbringen. Know-how im Informations- und Wissensmanagment, in den sozialen Medien, Tools und Techniken für die elektronisch gestützte Zusammenarbeit (eCollaboration) sowie in den Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) als Enabler der Mobilität werden hier vereint.

Unter anderem bietet die Fachhochschule Burgenland am Campus Eisenstadt praxisbezogene Studiengänge zu folgenden Themen: Information, Medien & Kommunikation; IT Infrastruktur-Management; Angewandtes Wissensmanagement sowie Business Process Engineering & Management.

"Web-Technologien, Social Media und Cloud-Services sind die Basis für den Workplace of the Future. Das Studium Information, Medien & Kommunikation bildet InformationsexpertInnen und Netz-RedakteurInnen aus, die innovative Kommunikationslösungen am Puls der Zeit erarbeiten", so Studiengangsleiter Michael Zeiller.

Der Studiengang zeichnet sich durch die Kombination der Themen Journalismus, neue Medien, Social Media und Informationsmanagement auf Basis einer fundierten und praxisorientierten Informatik-Grundausbildung aus. Vertiefungsmöglichkeiten bieten die Module Dokumentations- und Bibliotheksmanagement sowie Medienwissenschaften und Journalistik.

"Nach dem Studienabschluss bist du vertraut mit Medien verschiedenster Art, kennst dich im Social Media Bereich sehr gut aus, kannst IT-Projekte leiten und das Management bei der Implementierung von Software übernehmen, weißt, dass Geschäftsprozesse abbildbar und optimierbar sind, kannst mit Content Management und Dokumentenmanagement etwas anfangen und wirst auch super gut mit Zahlen und ihrer Visualisierung umgehen können", erklärt Bachelorstudent Alexander Strommer.

Mobilität steht hingegen im Zentrum des Studienganges IT Infrastruktur-Management. "Ohne Smartphones und Tablets gibt es keinen Arbeitsplatz der Zukunft. Und dafür wird immer IT Infrastruktur benötigt", so Studiengangsleiter Christian Büll. Das Informatikstudium IT Infrastruktur-Management vermittelt der FH Burgenland zufolge als einziger Studiengang in Österreich fundiertes Wissen im Bereich der IT-Architekturen wie Hardware, Software, IT Systeme und Netzwerke. Grundlagen der Informatik, Logik und Mathematik werden durch wirtschaftliche und rechtliche Module ergänzt. Interessante Vertiefungsmöglichkeiten bieten die Module Konzepte und Architekturen verteilter Systeme und IT-Sicherheitsmanagement. Die Fachsprache Englisch, Praxisprojekte im Unterricht sowie ein Berufspraktikum ergänzen die Ausbildung.

Die strategische Einbindung von IT in Unternehmen und die Gestaltung von Geschäftsprozesen aus wirtschaftlicher und technischer Sicht stehen im Mittelpunkt des Masterstudiengangs Business Process Engineering & Management. Management von serviceorientierten IKT-Architekturen sowie technologieorientierte Managementkonzepte sind wichtige Themen im Curriculum. Das Studium überzeugt durch seinen speziellen Schwerpunkt IT-Governance und ist dadurch einzigartig in Österreich.

Die Studiengänge Information, Medien & Kommunikation sowie IT Infrastruktur-Management können wahlweise Vollzeit oder berufsbegleitend studiert werden. Die Masterstudiengänge werden berufsbegleitend angeboten.

Näherer Informationen über das gesamte Studienangebot der Fachhochschule Burgenland befinden sich auf der Homepage www.fh-burgenland.at sowie bei den InfoLounges, die jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr an den beiden Studienzentren Eisenstadt und Pinkafeld stattfinden. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.5 von 5. 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: