Gastkommentar: Zukunft der Ausbildung Gastkommentar: Zukunft der Ausbildung - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.05.2014 :: Printausgabe 10/2014 :: Peter Sittler*

Gastkommentar: Zukunft der Ausbildung

Worüber wird gerade öffentlich diskutiert? Nicht nur durch die kürzlich gehaltene Budgetrede ist Bildung in allen Ausprägungen brandaktuell!

Peter Sittler ist Obmann-Stellvertreter der Fachgruppe "Handel mit Computern & Bürosystemen" der Wirtschaftskammer Wien.

Peter Sittler ist Obmann-Stellvertreter der Fachgruppe "Handel mit Computern & Bürosystemen" der Wirtschaftskammer Wien.

© WKW

Das Thema ist breitenwirksam und so dürfen sich auch die Computerhändler davor nicht verschließen. Gerade in der Nachwuchsförderung, bei unseren Lehrlingen und deren Ausbildung, ist es der Fachgruppe ein besonderes Anliegen, Akzente zu setzen. Durch die Schließung einiger größerer Computerhandelsketten in den letzten Jahren ist im Bereich der Lehre auch eine Lücke entstanden. Einerseits wissen viele Unternehmen gar nicht, dass es einen eigenen Lehrberuf "EDV-Kaufmann/-frau" gibt, der 1998 österreichweit eingeführt wurde und speziell auf die Bedürfnisse des Handels zugeschnitten ist.

Der Lehrplan umfasst alle für die Computerbranche wesentlichen Bereiche von Hard- und Softwarekunde, Verkaufstechnik bis hin zur verbalen und schriftlichen Kommunikation mit Kunden und bildet die Basis für eine spätere Spezialisierung. Nutzen Sie diesen Lehrberuf und die Vorteile des dualen Ausbildungssystems. Denn bei allen Diskussionen kommt man immer zum Schluss, dass Bildung unsere Zukunft ist.

Aber auch wir Unternehmer müssen an unsere Bildungszukunft denken. Neben zahlreichen Angeboten gibt es seit kurzem den Berufsakademie-Lehrgang "Handelsmanagement", der zwei Jahre dauert und berufsbegleitend abgehalten wird. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung im Handel kann so eine Höherqualifizierung auf Hochschulniveau erreicht werden, denn der Lehrgang schließt mit dem akademischen Titel "Master of ­Science" (MSc) ab. Ohne den abgedroschenen Stehsatz "Lebenslanges Lernen" überstrapazieren zu wollen, für Bildung und Ausbildung ist es nie zu spät.

* Peter Sittler ist Obmann-Stellvertreter der Fachgruppe "Handel mit Computern & Bürosystemen" der Wirtschaftskammer Wien.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: