WIFI-Verbund wickelte IT-Umschulung für Ergo Versicherung ab WIFI-Verbund wickelte IT-Umschulung für Ergo Versicherung ab - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.07.2014 Michaela Holy/pi

WIFI-Verbund wickelte IT-Umschulung für Ergo Versicherung ab

WIFI Wien Unternehmensentwicklung und WIFI International wickelten für den Kunden Ergo Versicherung ein IT-Umstellungstraining in Österreich und einigen CEE- und SEE-Ländern erfolgreich ab.

WIFI-Verbund wickelte IT-Umschulung für Ergo Versicherung ab

Günter Glück, Manager Personalentwicklung & Bildung bei Ergo

© WIFI

Der WIFI Wien Unternehmensentwicklung in Zusammenarbeit mit WIFI International ist es gelungen, den Auftrag von Ergo Versicherung für ein europaweites EDV-Umstiegstraining zu gewinnen. In kurzer Zeit wurden rund 40 EDV-Schulungen für rund 720 Mitarbeiter in Österreich und den zentral- und südosteuropäischen Standorten Slowenien, Slowakei, Rumänien, Tschechien, Kroatien und Ungarn organisiert. Ziel war, die meisten der Mitarbeiter aller Hierarchiestufen und Abteilungen von Office 2003 und XP auf Office 2013 und Windows 8.1 umzustellen. Die Mitarbeiter sollten durch praxisnahe Trainings rasch ihre gewohnten Tätigkeiten unter Nutzung der Vorteile der neuen IT-Programme effizient gestalten können. Das Resümee: Ergo Versicherung konnte die Mitarbeiter flächendeckend mit demselben Qualitätsstandard und gleichen Inhalten schulen. "Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Die Trainer haben die Ziele kompetent umgesetzt. Auch das Feedback der Teilnehmer war sehr positiv", berichtet Günter Glück von Ergo. 

Wichtige Bedingung für die Wahl des durchführenden Bildungspartners war für Ergo Versicherung, dass die Abwicklung und die Servicierung aus einer Hand kommen solle, sowie einen Bildungspartner zu finden, der Trainings in all den geforderten Ländern durchführt. "Wichtig war uns, einen Partner zu finden, der dieses überregionale EDV-Schulungsprojekt in allen Ländern professionell und auf gleichem Niveau garantieren kann", sagt der Auftraggeber Alexander Dusch, Bereichsleiter IT-Infrastruktur und Rechenzentrum der Ergo Versicherung. Die WIFI Wien-Unternehmensentwicklung konnte mit ihrem Gesamtpaket als Full-Service-Anbieter im Firmentrainingsbereich überzeugen.

Wodurch das WIFI punkten konnte: Mittels des weitreichenden WIFI-Netzwerks arbeiteten WIFI International - für die Abwicklung an sechs CEE/SEE-Standorten von Ergo - und die WIFI Wien-Unternehmensentwicklung (für Österreich) zusammen. "Der Vorteil des WIFIs ist, dass wir lokal in den verschiedenen Ländern über einen Pool von sehr erfahrenen Trainernn verfügen, die in der jeweiligen Landessprache trainieren und auch auf die interkulturellen Feinheiten unserer Kundenen gut eingehen können", berichtet Rudolf Kottbauer vom WIFI International. "Unsere Beratungskompetenz, jahrelange Erfahrung und tolle Referenzen bei der Unterstützung von Firmen in der Personalentwicklung haben uns ebenfalls geholfen, den Kunden Ergo zu gewinnen", freut sich Projektleiterin Sabine Agl vom WIFI Wien.  "Bei der Ausschreibung hat sich das WIFI als preis-leistungsbester Anbieter präsentiert", so Dusch weiter. "Unsere Ansprechpartner beim WIFI agierten lösungsorientiert, flexibel und kompetent", so Glück.

Der Praxistransfer war für alle Teilnehmer rasch gegeben, da die Umstellung so organisiert wurde, dass direkt am Schulungstag auch die Umstellung am Arbeitsplatz des jeweiligen Mitarbeiters erfolgte. Glück: "Der Schulungsteilnehmer war also im Anschluss an das Training gefragt, mit dem neuen Programm zu arbeiten." Das Feedback der Auftraggeber wie auch der Teilnehmer der Schulungsmaßnahmen war sehr gut. "Begeistert waren wir von der Flexibilität der Trainer und der inhaltlichen Abstimmung. Unsere Firmenspezifika wurden optimal in die Trainings integriert", so Glück.

Ergo Versicherung konnte dadurch nun flächendeckend die Mitarbeiter mit demselben Qualitätsstandard und denselben Inhalten schulen. "Durch den WIFI-Verbund entsteht Kunden, die international aufgestellt sind, ein toller Mehrwert. Hier konnten wir mit einem Vorzeigeprojekt den österreichischen und internationalen Markt aus einer Hand servicieren", so Kottbauer und Agl einhellig. "Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Ich habe schon viele Bildungsprojekte begleitet und war überrascht, dass trotz des großen Umfanges alles so reibungslos verlaufen ist. Das ist durchaus nicht selbstverständlich. Gemeinsam haben wir eine große Aufgabe gemeistert", so Glück.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: