Learning Management System für Staatsbürgerschaftstest in Kärnten Learning Management System für Staatsbürgerschaftstest in Kärnten - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.12.2014 pi/Michalea Holy

Learning Management System für Staatsbürgerschaftstest in Kärnten

Künftig sollen auch Prüfungen weiterer Themengebiete damit durchgeführt werden, konkret wird die Berufsqualifikationsprüfung für Bus- bzw. LKW-Lenker in Betracht gezogen.

© Syda Productions - Fotolia.com

Seit November 2013 müssen sich Staatsbürgerschaftsanwärter in den jeweiligen Bundesländern einer reformierten, schriftlichen Prüfung unterziehen, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten. Seit Anfang dieses Jahres nimmt die Kärntner Verwaltungsakademie eine Vorreiterrolle in Österreich ein und führt diese Tests nun erstmals elektronisch durch. Dazu setzt sie auf das Learning Management System "IMC Learning Suite". Dieses bietet sowohl für die zu Prüfenden, als auch für die Prüfer zahlreiche Vorteile.

Mit der Einführung des innovativen Learning Management Systems kann die Kärntner Verwaltungsakademie unter anderem eine deutliche Arbeits- und Kosteneffizienz bei den Staatsbürgerschaftstests verzeichnen. Durch Optimierungen im gesamten Prüfungs- und Verwaltungsablauf kommt es zu einer signifikanten Zeitersparnis bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Prüfung. Ein weiterer Pluspunkt der IMC Learning Suite ist die Möglichkeit der übersichtlichen Archivierung der Testergebnisse. Hierbei besteht die Möglichkeit sämtliche gesammelte Daten zu anonymisieren.

"Die Erstellung der jeweiligen Prüfungen kann nach erfolgter Schulung durch die IMC nun selbstständig von unseren Mitarbeitern durchgeführt werden. Dadurch konnten wir wesentliche Zeit- und Kosteneinsparungen verzeichnen", so der Projektverantwortliche der Landes EDV, Ing. Mastnak. Von der Auswertung und statistischen Aufarbeitung der Testergebnisse profitieren, dank des ausgeklügelten, integrierten Auswertungstools, sowohl die Prüfungsteilnehmer als auch Prüfer gleichermaßen.

Die unmittelbare und fehlerfreie Auswertung der Fragen sowie der sofortige Erhalt des Zertifikates bei bestandener Prüfung sind für die Staatsbürgerschaftsanwärter wohl die wichtigsten Vorzüge des elektronischen Prüfungsablaufes. Des Weiteren leisten der bedienerfreundliche Anmeldungsprozess und der klar strukturierte Aufbau der Prüfungsfragen einen wesentlichen Beitrag zur Akzeptanz und zum Erfolg des neuen Systems.

Die Prüfungsinhalte, welche neben Fragen zur demokratischen Grundordnung und zur Geschichte Österreichs auch Fragen zum jeweiligen Bundesland enthalten, sind gesetzlich vorgegeben und können mit einem Learning Management System bestens abgebildet werden. Mittels Zufallsgenerator werden jeweils sechs Fragen aus den drei definierten Fragepools entnommen. Es wird dabei sichergestellt, dass das Prüfungsverfahren für jeden einzelnen Prüfling des Staatsbürgerschaftstests 18 randomisierte Fragen bereitstellt – vollkommen fair und vorurteilsfrei.

Die Entscheidung, den Staatsbürgerschaftstest und die Datenerfassung elektronisch durchzuführen, war für die Kärntner Verwaltungsakademie der Wegweiser ins digitale Zeitalter. "Durch den Einsatz der Learning Suite wurde die Stabilität und Sicherheit bei der Durchführung der verschiedenen Prüfungen markant erhöht", so Ing. Mastnak.

Der Erfolg des Projektes spricht für sich. In Zukunft möchte das Land Kärnten auch Prüfungen weiterer Themengebiete mit der IMC Learning Suite durchführen. Konkret wird hier die Berufsqualifikationsprüfung für Bus-/LKW-Lenker in Betracht gezogen. Durch die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit des Systems ist es ein Leichtes, den heterogenen Anforderungen der verschiedenen Zielgruppen gerecht zu werden. So wurde das Design der Testumgebung mühelos an die Corporate Identity der Kärntner Verwaltungsakademie angepasst. (mi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: