SmartNinja: Programmier-Schule für Anfänger und Fortgeschrittene SmartNinja: Programmier-Schule für Anfänger und Fortgeschrittene - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.01.2016 pi/Rudolf Felser

SmartNinja: Programmier-Schule für Anfänger und Fortgeschrittene

Matej Ramuta und Miha Fabjan gründeten die Coding School SmartNinja in Slowenien und bringen das erfolgreiche Konzept nun nach Wien. Sie haben sich das Ziel gesetzt, die besten Absolventen mit IT-Unternehmen zu vernetzen.

SmartNinja bietet kompakte Coding-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

SmartNinja bietet kompakte Coding-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

© CC0 Public Domain - pixabay.com

Die Gründer stellten bei diversen Startup Events fest, dass viele Teams die durchaus gute Ideen haben, nicht über das technische Know-how verfügen um ihre Ideen tatsächlich zu realisieren. "Developer sind Mangelware und nicht nur in der Startup-Welt sehr gefragt. Die Welt des Codings eröffnet einem unglaublich viele Möglichkeiten: Von neuen Jobs bis zur Möglichkeit seine Startup-Idee technisch zu realisieren", erklärt Matej Ramuta, Co-Founder von SmartNinja.

Matej Ramuta und Miha Fabjan gründeten 2015 SmartNinja in Slowenien mit dem Ziel, Anfängern und Fortgeschrittenen wertvolle IT-Kenntnisse beizubringen, die heute immer wichtiger werden. Das Duo zielt nun darauf ab, seine gesammelten Erfahrungen auch in Wien zu nutzen. Für ihren Start holten sie Larisa Stanescu und Eva Krizsanits, die Gründerinnen der "Girls n‘ Code"-Initiative, mit an Bord. Gemeinsam mit erfahrenen Coding-Trainern und -Trainerinnen, die ihr Know-how in den Kursen vermitteln werden, ist SmartNinja nun bereit für den Start. Derzeit absolviert SmartNinja das Scale Program des Impact Hub Vienna.

"Die Kurse von SmartNinja sind sehr praxisorientiert und eine gute Ergänzung zu dem traditionellen Bildungssystem. Die Kurse enden nicht mit einer Prüfung, sondern wir arbeiten direkt an realen Aufgabenstellungen und erstellen beispielsweise gleich erste Webseiten mit HTML und CSS", so Ramuta.

BESSERE CHANCEN AM ARBEITSMARKT

Der Bedarf nach diesen Skills sei bei Unternehmen jedenfalls gegeben, deshalb sei es keine Schwierigkeit mit den richtigen Coding Skills einen Job zu finden, sind sich die Gründer einig. Deshalb sind sie bereits aktiv auf der Suche nach Kooperationspartnern, die daran interessiert sind die besten Absolventinnen und Absolventen der Kurse in ihr Unternehmen aufzunehmen.

"Bis 2020 werden EU-weit im IT-Sektor rund eine Million qualifizierte Mitarbeiter fehlen. Als SmartNinja wollen wir diese Lücke zwischen Angebot und Nachfrage füllen und Personen für den Arbeitsmarkt ausbilden. Denn die Nachfrage nach IT-Mitarbeitern war noch nie so groß wie heute – gleichzeitig ist das Angebot nach wie vor nicht ausreichend. Informationstechnik durchdringt unsere Gesellschaft völlig und immer mehr Unternehmen sind auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern mit IT-Skills", erklärt Miha Fabjan, Co-Founder von SmartNinja die Motivation für die Gründung von SmartNinja.

ERSTES CODING WEEKEND IM FEBRUAR

Momentan können sich Interessierte bereits für das 2-tägige Coding Weekend am 13. und 14. Februar 2016 anmelden (bei Anmeldung bis 31. Januar 2016 zum Early-Bird-Preis von 299 Euro, danach 599 Euro), wo HTML- und CSS-Basics unterrichtet werden. Der Kurs eignet sich für Anfägner, die dann nach dem Kurs entscheiden können, ob sie sich für Coding interessieren und es zu ihrem Hobby machen oder vielleicht sogar beruflich ausüben wollen. Der Kurs wird von Martin Melcher gehalten. Er hat über 20 Jahre Programmier-Erfahrung (Web, Mobile und Desktop) und hat für unterschiedliche IT-Unternehmen aus London und Berlin gearbeitet.

Bereits in Planung ist der Kurs Web Development 1, der 3 Monate dauert und ebenfalls für Anfänger gedacht ist. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer wie sie eine Website von Grund auf bauen – im Front- und im Backend. Sie lernen außerdem die Basisgrundlagen des Programmierens. So können sie in Zukunft zwischen den unterschiedlichen Programmiersprachen switchen. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: