SQS sucht die besten Köpfe für Softwarequalität Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.03.2012 Rudolf Felser

SQS sucht die besten Köpfe für Softwarequalität

Im Rahmen der Jobmesse TUday12 am 19. April können sich Studenten bei SQS um fünf Frei-Tickets für die iqnite Konferenz bewerben, die am 13. Juni 2012 in Wien stattfindet.

Die Jobmesse TUday ist eine bewährte Plattform, um Studenten, Absolventen und Unternehmen zusammenzubringen. So haben im Jahr 2011 mehr als 3.000 Besucher aus knapp 20 unterschiedlichen Studienrichtungen an der Messe teilgenommen. Für die SQS Software Quality Systems Österreich GmbH ist die TUday12 am 19. April eine gute Gelegenheit, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und im Wettbewerb um das Recruiting der besten Köpfe zu positionieren.

SQS hat im Rahmen der TUday12 ein Angebot für Studenten und Absolventen vorbereitet: Fünf Bewerber erhalten kostenlosen Eintritt zur renommierten Fachkonferenz iqnite in Wien, ergänzt durch ein sogenanntes "Konferenz-Briefing", bei dem die Teilnehmer eine erste Einführung in das Thema Software-Qualität und -Testen erhalten. Alle fünf werden durch HR-Verantwortliche betreut. Die iqnite Konferenz wird in sieben Ländern abgehalten, in Wien am 13. Juni 2012. Sie hat sich zu einem wichtigen Instrument des Gedanken- und Ideenaustauschs innerhalb der Software Quality Community entwickelt und bietet einen umfassenden Überblick über die aktuellen Trends im Bereich Software-Qualitätsmanagement und Testen.

SQS wendet sich speziell an angehende Junior Consultants im Bereich Requirements Engineering sowie Junior und Senior Consultants für Testing oder mit SAP Know-how im ERP Umfeld. Hochschulstudenten mit Interesse am Thema Software-Qualität, die im Rahmen ihres Studiums bereits überdurchschnittliche Leistungen gezeigt haben, können sich über das Jobportal der TUday12 oder direkt am Stand von SQS auf der Jobmesse bewerben. Die fünf Besten werden vom Programmkomitee der iqnite Konferenz ausgewählt, das sich aus Experten unterschiedlicher Branchen und Hochschulen zusammensetzt.

Johannes Kreiner, Geschäftsführer SQS: "Die Zukunft der europäischen IT-Wirtschaft liegt SQS sehr am Herzen, wir folgen deshalb dem Aufruf, dem Fachkräftemangel in der IT durch eine gezielte Qualifizierungspolitik entgegenzuwirken." (rnf/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: