Neuer Lehrgang Traffic & Transport Information Design Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.05.2012 Michaela Holy

Neuer Lehrgang Traffic & Transport Information Design

Das Internationale Institut für Informations-Design (IIID) bietet in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule St. Pölten den neuen Lehrgang „Traffic & Transport Information Design“ an, der sich sich dem Thema der Informationsgestaltung im Individual- und öffentlichen Verkehr widmet.

© Fotolia

Der Kurs wurde von IIID mit Unterstützung des Österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) entwickelt und wird unter der Schirmherrschaft der UNESCO durchgeführt. Der Ausbildungsweg ist weltweit einzigartig, wird in englischer Sprache abgehalten und stellt auf Teilnehmer aus aller Welt ab. Die größtenteils auf Basis von Fernlehre vermittelten Inhalte machen es möglich, das 5-semestrige Studium berufsbegleitend zu absolvieren. Die Anwesenheit an der FH St. Pölten ist jeweils eine Block-Woche pro Semester erforderlich. Möglich ist auch die Absolvierung einzelner Kursmodule.

Die Ausbildung in „Traffic & Transport Information Design“ umfasst nicht nur die Gestaltung klassischer Informations- und Leitsysteme wie sie beispielsweise auf Flughäfen, in Bahnhöfen oder Messegeländen benötigt werden, sondern behandelt auch neue Herausforderungen die bei der Verbesserung der Fahrgastinformation im Personenverkehr auftreten. Interaktive Anwendungen und Informationen, die „on-demand“ auf mobilen Endgeräten abgerufen werden, sind ebenso Teil des Lehrplans wie die Darstellung von Echtzeit-Information auf Verkehrsbeeinflussungsanlagen, in Routenplanern und Navigationssystemen. Auch die Gestaltung von Warn- und Rettungshinweisen bei Störfällen, Natur- und anderen Katastrophen wird im Lehrplan des Master-Lehrgangs berücksichtigt. Evaluierungsmethoden und rechtliche Rahmenbedingungen runden die umfassende Themenpalette von „Traffic & Transport Information Design“ ab.

Die ersten beiden Semester konzentrieren sich einerseits auf Informations-Design-Grundlagen, andererseits auf multimodale Information. Diese Basisausbildung kann auch individuell absolviert werden und schließt mit einem „Certificate of Competence (CoC) in Multimodal Information Design“ ab. Die Spezialisierung auf Informationsgestaltung im Verkehrswesen erfolgt im zweiten Studienjahr mit den Modulen „Traffic Information“ und „Public Transport Information“. Auch für diese beiden Semester wird ein CoC angeboten.

Das fünfte Semester dient der Verfassung der Abschlussarbeit (Master Thesis). Diese Möglichkeit können auch Absolventen beider CoCs nützen, sofern sie zuvor den für MSc-Studenten geltenden Studienvoraussetzungen entsprochen haben. Ausser entsprechend vorgebildeten Berufstätigen aus themennahen Wirtschaftsbereichen sind vor allem auch Bachelor-Absolventen der Studienrichtungen Design, Visuelle Kommunikation, Grafik-Design und verwandter Disziplinen eingeladen, sich um einen Studienplatz zu bewerben. Für Interessierte besteht zudem die Möglichkeit, im Rahmen des „7th International Expert Forum Traffic & Transport Information Systems“, das von 7. bis 8. September an der Fachhochschule St. Pölten zum Thema „New challenges, new education, new jobs“ abgehalten wird, mit Lektoren des Lehrgangs vorab in Kontakt zu treten.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: