Georg Kapsch neuer Präsident der IV Georg Kapsch neuer Präsident der IV - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.06.2012 Rudolf Felser

Georg Kapsch neuer Präsident der IV

Der Bundesvorstand der Industriellenvereinigung (IV) hat am Donnerstag das neue Präsidium für die Funktionsperiode 2012 bis 2016 gewählt. Georg Kapsch, Präsident der IV-Wien und CEO der Kapsch AG, folgt Veit Sorger nach acht Jahren als IV-Präsident nach. Unterstützt wird der neue IV-Präsident von drei Vizepräsidenten.

Georg Kapsch

© Kapsch AG

In diese Funktion gewählt wurden Hubert Bertsch, Präsident der IV-Vorarlberg, Eigentümer und CEO der BERTSCH-Holding, Otmar Petschnig, Präsident der IV-Kärnten und Geschäftsführer der Fleischmann & Petschnig GesmbH, sowie Peter Untersperger, Vorstandsvorsitzender der Lenzing AG.

Bereits seit 1983 ist der Wiener Unternehmer Georg Kapsch durch sein Engagement für die "Gruppe 1031" innerhalb der IV aktiv. 1987 wurde der studierte Betriebswirt in den Vorstand der IV-Wien aufgenommen. Seine berufliche Laufbahn begann er von 1982 bis 1985 im Bereich Marketing Konsumgüter in der Kapsch AG. Mitglied des Vorstandes wurde er im Juli 1989, seit Oktober 2001 ist er der CEO der Kapsch AG, im Dezember des Folgejahres übernahm er auch den Vorstandsvorsitz in der Kapsch TrafficCom.

Kapsch war bereits von 1988 bis 1992 Vorsitzender der der IV nahestehenden Jugendorganisation "1031 - Gruppe der jungen Unternehmer und Führungskräfte", Mitte der 90er Jahre wurde er schließlich in den Bundesvorstand der Industriellenvereinigung gewählt. Seit Dezember 2008 ist Georg Kapsch Präsident der IV-Wien. Seit 2006 leitet er den Gesellschaftspolitischen Ausschuss der IV.

"GENERATIONSWECHSEL"

"Die Wahl von Kapsch ist ein mutiger und innovativer Schritt, mit dem sicherlich auch ein Generationswechsel in der Industriellenvereinigung vollzogen wird", zeigt sich Volker Plass, Bundessprecher der Grünen Wirtschaft, in einer Aussendung bezüglich der Wahl von Georg Kapsch zum Präsidenten der Industriellenvereinigung erfreut.

Schon in der Vergangenheit habe es in der Europapolitik, in der Bildungspolitik und in Fragen der Zuwanderung große inhaltliche Übereinstimmung der Industriellenvereinigung mit den Grünen gegeben, meint Plass: "Wir hoffen, dass die Industriellenvereinigung mit Kapsch an der Spitze nun auch in der Sozial- und Steuerpolitik sowie in der Energie- und Klimapolitik innovativere und zeitgemäßere Positionen beziehen wird!"

"Georg Kapsch steht für Engagement, Kampfgeist und Wirtschaftskompetenz. Ich bin davon überzeugt, dass die Geschicke der Industriellenvereinigung bei ihm in besten Händen sind. Ich wünsche ihm und seinem Team alles Gute und viel Erfolg", gratulierte auch Christioph Leitl, Präsident des Österreichischen Wirtschaftsbundes. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 2.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: