Österreichische KMU schaffen Arbeitsplätze in Entwicklungsländern Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.12.2009 Michaela Holy

Österreichische KMU schaffen Arbeitsplätze in Entwicklungsländern

Die Initiative KMU Career Power der online-Jobbörse Careesma unterstützt KMU in Österreich und in Entwicklungsländern. Jeder vermittelte "Premium-Job" unterstützt ein Mikrounternehmen in Entwicklungsländern mit hundert Euro.

Kleine und mittlere Unternehmen sind die Basis der österreichischen Wirtschaft. Sie beeinflussen wesentlich die Konjunktur des Landes. Die online-Jobbörse Careesma verleiht ab sofort diesen engagierten Betrieben zusätzliche Impulse. Die kürzlich lancierte KMU Career Power Initiative unterstützt kleine und mittlere Unternehmen mit Gratis-Jobinseraten und „Premium-Jobs auf Erfolgshonorarbasis“. Das Projekt fördert nicht nur die österreichische Wirtschaft, sondern schafft gleichzeitig Arbeitsplätze in Entwicklungsländern. Jeder vermittelte Careesma-Premium-Job generiert einen Mikrokredit von 100 Euro für Kleinstunternehmer in verschiedenen Ländern, Berufssparten und Projektvorhaben.

„Careesma sieht sich als Partner der Wirtschaft. Mit unserer KMU-Orientierung und sozialem Engagement schaffen wir nicht nur neue Chancen sondern auch Arbeitsplätze“, freut sich Careesma-Country-Manager Wolfgang Kowatsch. „Besonders KMU Career Power aber auch Career Moves, unsere Initiative zur beruflichen Integration von behinderten Menschen am Arbeitsmarkt, generieren viele neue Stelleninserate, die es nur auf Careesma gibt. Damit stärken wir unsere führende Position unter Österreichs Jobbörsen und leisten einen weiteren Beitrag zur Stärkung der kleinen und mittleren Unternehmen unseres Landes.“

Bis Ende 2010 können KMU mit bis zu 250 Mitarbeitern auf Careesma kostenlos Jobs inserieren. Das KMU-Spezialpaket inkludiert eine unlimitierte Anzahl von Jobangeboten, die die Unternehmen selbst auf der Jobbörse veröffentlichen.

„In Österreich sind rund 99,5 Prozent aller Unternehmen Klein- oder Mittelbetriebe und fast zwei Drittel aller Erwerbstätigen bei KMU beschäftigt“, sagt Kowatsch, Careesma-Country-Manager, „wir wollen diese Top-Wirtschaftskraft mit einem effizienten und kostenlosen Recruiting-Tool unterstützen.“ Patrick Voller, Generalsekretär der europäischen SME-Union ergänzt: "Jeder Weltkonzern hat einmal klein angefangen. Die KMU sind der Nährboden neuer Ideen. Denn gerade sie sind es, die im Wettbewerb besonders flexibel agieren und schnell auf geänderte Marktbedingungen Antworten finden müssen. Ob Ford, Microsoft, Unilever oder Nestlé - auch sie waren in ihrer Pionierzeit KMUs. Eine gezielte Förderung dieses Nährbodens der Wirtschaft durch die KMU Career Power Initiative ist somit höchst willkommen und wird von der europäischen SME-Union aktiv unterstützt." Interessierte Unternehmen können sich hier anmelden.

Careesma lanciert für KMU ein völlig neues Konzept der online Personalsuche: Pay-per-Hire. Der Careesma Premium-Job-Service garantiert die maximale Sichtbarkeit aller Premium-Jobinserate. "Die optisch hervorgehobenen und höher gereihten Premium-Jobs werden nach unserer Erfahrung doppelt so oft angeklickt und es melden sich um 50 Prozent mehr Bewerber", erklärt Kowatsch.

Erst bei erfolgter Mitarbeitervermittlung wird ein Erfolgshonorar für den Premium-Job-Service verrechnet. Falls das Dienstverhältnis des eingestellten Kandidaten in den ersten drei Monaten aufgelöst wird, wird der Betrag von Careesma rückerstattet. "Nur wenn wir unseren KMU qualifizierte Kandidaten bringen, wollen auch wir davon profitieren. Gerne übernehmen wir Verantwortung für unsere Performance“, sagt der Careesma-Country-Manager. „KMU bezahlen bei Careesma nur bei Erfolg für unseren Premium-Job-Service - und schaffen dabei gleichzeitig mit unserem Job4Job-Programm weltweit neue Arbeitsplätze.“

Österreichische KMU und Careesma übernehmen soziale Verantwortung: 100 Euro jedes Premium-Job-Erfolgshonorars werden der Initiative „Kiva.org“ zur Verfügung gestellt, die seit 2005 mit insgesamt 107 Millionen Dollar 271.000 Mikrounternehmen in Entwicklungsländern unterstützt hat. „Mit der Careesma KMU Career Power Initiative schaffen österreichische Unternehmen Arbeitsplätze in Entwicklungsländern“, erklärt Kowatsch, „zusätzlich können Kunden dieses Engagement nutzen, um sich als Unternehmen mit sozialer Verantwortung zu positionieren.“

"Die über 35-jährige Erfolgsgeschichte der Vergabe von Mikrokrediten an Menschen ohne finanzielle Sicherheit hat gezeigt, dass Mikrokredite zu den einfachsten und wirkungsvollsten Instrumenten im Kampf gegen die Armut gehören", erklärt der Gründer der Grameen Bank in Bangladesh und 2006 Friedens-Nobelpreisträger Muhammad Yunus. Jedes KMU kann sein Wunschprojekt nach Land, Wirtschaftssektor und Projektvorhaben selbst auswählen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: