WIFI-Bildungsstatistik: Angebote aus der Technik sind gleichbleibend attraktiv Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.01.2010 Michaela Holy

WIFI-Bildungsstatistik: Angebote aus der Technik sind gleichbleibend attraktiv

Trotz oder gerade wegen der Wirtschaftskrise stieg die Zahl der Kursteilnehmer vom Kursjahr 2007/08 um 7,3 Prozent.

»Die Menschen setzen auf berufsbezogene Weiterbildung und rüsten sich damit für den nächsten Aufschwung. Alle Geschäftsbereiche verzeichneten heuer Teilnehmer-Zuwächse. Der Trend geht zu höher qualifizierten Fachkräften, die möglichst über Zusatzqualifikationen außerhalb ihres angestammten Berufes verfügen«, so WIFI-Österreich-Institutsleiter Michael Landertshammer. Krisenbedingt wurden mehr AMS-finanzierte Kurse absolviert, trotzdem ergibt sich eine signifikante Steigerung von WIFI-Kursteilnehmern.

Traditionell stark sind die WIFI-Werkmeisterschulen und die Vorbereitungskurse für die Meisterprüfung. Sehr gut angenommen werden auch neue Weiterbildungsangebote im Bereich der »Green Jobs« wie die Lehrgänge zum zertifizierten Photovoltaiktechniker. Zwei Prozent mehr Teilnehmer als im Vorjahr besuchten 2008/09 Angebote aus dem Geschäftsfeld Technik. Auf starkes Interesse stießen die Lehrgänge »Prozessmanagement« und »Qualitätsmanagement«, die beide zu staatlich anerkannten Personenzertifikaten führen.

EDV/IT LEGT STARK ZU Bereits im letzten Kursjahr zeichnete sich ein Aufwärtstrend im Geschäftsfeld EDV ab, der sich heuer mit einem Teilnehmer-Plus von 13 Prozent fortsetzte. 40.161 Teilnehmer besuchten 5.627 Veranstaltungen. Top-Produkt war neben grundlegenden PC-User-Kursen die Fachakademie für Angewandte Informatik. »Diese Ausbildung gehört zu den erfolgreichsten WIFI-Lehrgängen überhaupt«, betont Landertshammer. »Die Teilnehmer erwerben nicht nur aktuelles Wissen in EDV und Informatik, sondern auch die Planung von fachspezifischen Projekten sowie unternehmerisches Know-how. Das sind Zusatzqualifikationen, die am Arbeitsmarkt gefragt sind.«

Exakt 22.000 Teilnehmer besuchten Bildungsangebote im Bereich Management und Unternehmensführung. Das ist ein Plus von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Neu gestartet wurden die Masterlehrgänge in General Management sowie Management in Finance and Accounting, die das WIFI gemeinsam mit der M/O/T School of Management der Uni Klagenfurt durchführt. Top-Seller ist nach wie vor auch das WIFI-Unternehmertraining, das die Teilnehmer auf die unternehmerische Selbstständigkeit vorbereitet. Gut besucht waren auch die HRM-Lehrgänge.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: