Geschichten erzählen motiviert Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.04.2010 Michaela Holy

Geschichten erzählen motiviert

Storytelling ist eine relativ neue Methode, um Veränderunsgprozesse in Unternehmen zu unterstützen. Effizient ist sie vor allem, weil sie auch die Mitarbeiter miteinbezieht.

Wirtschaftkrise, Sparprogramme, Angst um den Arbeitsplatz: Viele Menschen haben das Vertrauen in ihr Unternehmen verloren, ihre Ideen, ihre Kreativität, Gedanken und Gefühle bleiben auf der Strecke. Das bestätigen auch Zahlen: Beinahe zwei Drittel aller Mitarbeiter machen laut Gallup Institut nur noch Dienst nach Vorschrift, haben innerlich gekündigt oder sabotieren sogar die Interessen des Arbeitgebers. Sie haben keine Bindung mehr zum Unternehmen und hinterfragen die Sinnhaftigkeit ihrer Arbeit. »Doch vor allem in schwierigen Zeiten brauchen Organisationen das gesamte Potenzial ihrer Mitarbeiter«, erklärt Eva Kral, Master Mind des Consultingunternehmens Change Design, das sich unter anderem auf Storytelling in Organisationen spezialisiert hat.

DIE METHODE Geschichten sind die älteste und ursprünglichste Form, mit denen Menschen ihr Wissen weitergeben, Erfahrungen austauschen und interpretieren. Geschichten enthalten Daten und Fakten. »Sie vermitteln aber auch Gefühle und Blickwinkel, aus denen wir Geschehnisse betrachten oder machen deutlich, wonach wir gerade suchen. Wenn wir uns oder anderen aufmerksam zuhören, dann entdecken wir Muster, Glaubenssätze, die in unserem Leben zum Thema geworden sind. Wenn wir Geschichten hören, können wir uns in den Erfahrungen anderer wieder finden, Vorurteile abbauen, Vielfalt respektieren und Sinn in neuen Aufgabenstellungen und ihrer Arbeit finden«, sagt Kral. Die Menschen würden so notwendige Veränderungen in Krisenzeiten leichter verarbeiten, ein gemeinsames Bild der Zukunft entwickeln und durch das gemeinsame Erzählerlebnis den Spirit der Organisation beleben können. Durch ihre Storytelling-Workshops mit Führungskräften und Mitarbeitern erweckt sie Werte und Leidenschaften in Organisationen zum Leben oder macht neue Geschäftskonzepte sinnvoll für alle Beteiligten. Wichtig ist dabei vor allem, dass sich die Mitarbeiter durch das Storytelling am Veränderungsprozess aktiv beteiligen können.

Klassische Sprüche wie »Wir haben vom Management die neuen Konzepte zur Struktur und den Abläufen präsentiert bekommen. Berater waren auch dabei. Ich habe kein Wort verstanden. Was heißt das jetzt?« oder »Es sind jetzt schon so viele meiner Kollegen entlassen oder in Kurzarbeit gegangen. Es gibt keine Botschaften oder Zeichen, aus denen man erkennen könnte, dass es wieder bergauf geht. Warum sollte ich mich also da engagieren?« kennt Eva Kral von Menschen, die bei Veränderungen in Organisationen mitmachen sollen. Gerade in Zeiten der Krise müssen aber gravierende Veränderungen durchgeführt werden – Kosteneinsparungen, Umstrukturierungen oder Mitarbeiterabbau.

TRANSPARENZ IST WICHTIG »Frust macht sich unter der Belegschaft breit. Soll nicht nur verbrannte Erde hinterlassen werden, sondern die verbleibenden Mitarbeiter in die Veränderung miteinbezogen werden, das Vertrauen wiederhergestellt werden, hilft nur eines: Entscheidungen transparent machen, Zusammenhänge verständlich darstellen. Die Chance der Zukunft des Unternehmens müssen emotional alle mittragen«, erklärt Kral. Mitarbeiter in Veränderungsprozesse miteinzubeziehen sei das A und O für den Erfolg. Dabei reiche es nicht aus, einfach nur von oben herab zu informieren. Die Mitarbeiter zu beteiligen bedeute, neben den fachlichen, rationalen Konzepten wie Reorganisation, Downsizing, Strategieumsetzung, Fusionen und Botschaften die Veränderungen für die Mitarbeiter verständlich zu machen, sie mit Sinn zu belegen, emotional erlebbar zu gestalten. Die Geschichten von Aufträgen, Kunden, prägenden Erlebnissen im Unternehmen sind da – sie müssen nur erzählt werden. Dann wird Storytelling zur einfachen Kommunikationsmethode, um Veränderungsprozesse zu unterstützen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: