Gastkommentar: Employer Branding bei T-Mobile Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.06.2010 Joachim Burger*

Gastkommentar: Employer Branding bei T-Mobile

Employer Branding ist für T-Mobile mehr als nur ein Marketingtool für die Arbeitgebermarke. Employer Branding ist vielmehr eine Philosophie, die wir verfolgen.

Aus meiner Sicht ist die Formel für ein erfolgreiches Employer-Branding: Business -> Brand -> Behaviour -> Customer. Was meine ich hiermit? Das Business ist das Geschäft, in dem das Unternehmen agiert. Also im Falle von T-Mobile der Mobilfunk. Mit der Brand ist die Marke gemeint. Branding kommt ursprünglich aus dem »Brandmarken«, also »branding« von Vieh. Company and Employer Branding bedeutet sozusagen dem Unternehmen das unverkennbare »Brandzeichen« zu verpassen. Sodass jeder genau weiß, woran er ist. Da kommen die letzten beiden Punkte der Formel ins Spiel: Behaviour und Customer. Branding hilft natürlich dabei, Kunden zu finden und zu halten. Eine starke Brand oder auch Marke macht Kunden zu loyalen Kunden und im Idealfall sogar zu Fans und Unterstützern.Eine starke Brand trägt massiv zur Kundenbindung bei. Soviel zum Teil Customer in der Formel.

Worauf es aber wirklich ankommt, damit eine Brand zum Leben erweckt wird, sind die Mitarbeiter und deren Verhalten. Und damit ist Behaviour in der Formel gemeint. Mitarbeiter verkörpern die Eigenschaften und Inhalte einer Marke. Sie bringen sie zum Leben. Eine gute Marke, die im Einklang mit den Werten und dem Verhalten der Mitarbeiter steht, ist für ein Unternehmen unbezahlbar. Sie verkörpern das Unternehmen. Sie sind das richtige Leben, wenn es darum geht, ob die Arbeitgebermarke ihre wahre Kraft entfalten kann. Mitarbeiter in einem Unternehmen mit einer starken Employer Brand sind stolz auf ihr Unternehmen. Sie sind stolz auf den Beitrag, den sie dazu leisten können.

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter gewisse Eigenschaften und Einstellungen mitbringen: Zum Beispiel Serviceorientierung, eine »can-do-attitude«, Teamplay, Verlässlichkeit, aber auch Lernbereitschaft. Das beginnt bereits beim Recruiting. Die richtige Einstellung und Eigenschaften zählen stärker als eine formale Ausbildung.

Brands haben einen Wert. Wie misst man ihn? Dafür gibt es unterschiedliche Ansätze. Letztlich ist aber nicht entscheidend, ob eine Marke 30, 40 oder 50 Mrd. Dollar Wert hat. Entscheidend ist, dass der Wert einer starken Marke sowohl auf Kundenseite als auch auf der Mitarbeiterseite fast unbezahlbar ist.

Zurück zur Formel: Man könnte sagen, das Business ist der Kopf, die Brand ist das Herz und die Mitarbeiter mit ihrem Verhalten sind die Hände, Gestik und Mimik, die gegenüber dem Kunden agieren. Es muss alles im Einklang stehen, damit die einzelnen Teile in Summe ihre ganze Strahlkraft und Wirkung entfalten können.

* Joachim Burger ist Geschäftsführer Personal T-Mobile Austria.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: