Neue Partner-Zertifizierungsstufe bei VMware Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.08.2010 Oliver Weiss

Neue Partner-Zertifizierungsstufe bei VMware

Mit dem VMware Certified Advanced Professional führt VMware eine neue Zertifizierungsstufe für seine Partner ein. Diese neue Stufe erlaubt es IT-Profis, ihre Kenntnisse und Erfahrung für VMware-Lösungen zu vertiefen, verspricht der Anbieter.

Mit dem VMware Certified Advanced Professional (VCAP) führt VMware eine neue Zertifizierungsstufe für seine Partner ein. Diese neue Stufe erlaubt es IT-Profis laut Anbieter, ihre Kenntnisse und Erfahrung für VMware-Lösungen zu vertiefen. So können sie ihre Kunden noch besser auf dem Weg zu Cloud Computing oder IT-as-a-Service unterstützen, wirbt VMware. Aufbauend auf den bereits möglichen Zertifizierungen zum VMware Certified Professional (VCP) und VCDX (VMware Certified Design Expert ) ist die VCAP-Zertifizierung ein Zwischenschritt, um die beiden bestehenden Modelle zu ergänzen und den Schritt zur höheren Stufe des VCDX zu erleichtern. Weltweit gibt es 50.000 Personen mit VCP-Zertifikat, davon 1.754 im DACH-Raum, und 50 Träger des VCDX-Zertifikates.

Bei der neuen Zertifizierungsstufe können die Partner zwischen zwei unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten wählen. Der Schwerpunkt VMware Certified Advanced Professional Datacenter Administration (VCAP-DCA) ist auf Systemadministratoren und Servicetechniker ausgerichtet, die das technische Handling von VMware-Lösungen übernehmen. Die Ausbildung zum VMware Certified Advanced Professional Datacenter Designer (VCAP-DCD) hingegen richtet sich an spezialisierte IT-Architekten, die ihre Fähigkeiten bei Design und Architektur von VMware-Ungebungen vertiefen wollen. Die Prüfungen zu den beiden Zertifizierungsarten sind ab Juli (VCAP-DCA) bzw. August (VCAP-DCD) möglich. Interessierte VCPs können sich unter www.vmware.com/go/vcap für die Prüfungen zur Zertifizierung anmelden.

"Das VCAP-Programm differenziert zwischen Partnern, die die VMware-Produkte nur kennen, und Partnern, die sie vollkommen verstehen und eine End-to-End-Virtualisierungsinfrastruktur bis hin zur Cloud entwerfen können", erklärt Thomas Kühlewein, Vice President Central Region bei VMware. "Die neue Zertifizierungsstufe erhält den Wert von VCP-zertifizierten IT-Mitarbeitern innerhalb von Unternehmen und erlaubt es VMware-Partnern, ihren Kunden zusätzliche Beratungsleistungen anzubieten."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: