Leo Apotheker folgt Mark Hurd nach Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.10.2010 Christof Baumgartner/idg

Leo Apotheker folgt Mark Hurd nach

HP holt sich überraschend den Ex-SAP-Chef Leo Apotheker als neuen CEO ins Haus. Der im Frühjahr 2010 bei SAP geschasste Apotheker folgt Mark Hurd nach, der Anfang August über eine Liaison mit einer Mitarbeiterin und Fehlern in der Spesenabrechnung stolperte.

Damit entscheiden sich die HP-Verantwortlichen erneut für einen externen Manager - bereits Hurd und Vorgängerin Carly Fiorina waren von außen gekommen. Insider berichten, dass auch intern Kandidaten geprüft wurden, diese aber nicht den Ansprüchen genügten.

Für Apotheker bedeutet der Posten den Aufstieg in eine höhere Liga. HP kommt als weltgrößter IT-Konzern auf einen Jahresumsatz von rund 115 Milliarden Dollar und beschäftigt über 300.000 Mitarbeiter weltweit. Bei SAP verantwortete er Jahreseinnahmen von rund 15 Milliarden Dollar und eine Belegschaft von etwa 47.000 Köpfen. In einem ersten Kommentar sprach Apotheker von einem großen Privileg. HP sei eine Ikone der weltweiten IT-Branche. Sein neuer Posten sei ein Traumjob, den jeder gerne haben würde. Leicht wird es für Apotheker mit Sicherheit nicht. Hurd hat bis zu seinem Ausrutscher eine Erfogstory abgeliefert. Er brachte den angeschlagenen IT-Riesen wieder auf Kurs. Er senkte mit einem harten Sparkurs massiv die Kosten, trimmte die internen Prozesse auf mehr Effizienz, erweiterte das Portfolio durch Zukäufe und machte HP so zum größten IT-Konzern der Welt.

BRANCHE NOCH SKEPTISCH In der Branche wird die Wahl mit großer Skepsis gesehen, auch der Börsenkurs rutschte nach Bekanntwerden der Entscheidung ab. Als CEO-Erfahrung kann der 57-jährige Manager lediglich neun Monate vorweisen - vom Mai 2009 bis Anfang Februar 2010. Davor musste er sich den Chefsessel bei SAP mit Henning Kagermann teilen. Auch seine Branchenerfahrung ist begrenzt. Apotheker arbeitete seit 1988 durchgehend bei SAP. Sein Knowhow beschränkt sich auf Business-Software und hier in erster Linie auf das direkte Geschäft mit Großkunden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: