Gastkommentar: Der ideale Bewerber Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.10.2010 Margit Bartl*

Gastkommentar: Der ideale Bewerber

Wer in der IT-Branche Fuß fassen möchte, sollte eine einschlägige Ausbildung, erste berufliche Erfahrungen und eine Affinität zu den Produkten des Unternehmens, bei dem man sich bewirbt, vorweisen.

Das alleine macht aber noch nicht den idealen Bewerber aus, denn es wird auch auf die menschliche Komponente geachtet. Passt er in das Team und kann er die Unternehmenswerte glaubwürdig nach außen tragen? Flexibilität und Offenheit für berufliche Veränderungen sind ebenso wichtig wie Eigeninitiative und Selbstmotivation. Letztgenannte Eigenschaften sollten ausgeprägt sein: Mitarbeiter sollten keine Befehlsempfänger sein, die ohne Überlegen ihre Aufgaben erledigen. Vielmehr sollten sie in der Lage sein, den Verantwortungsbereich im Unternehmen eigen- und selbstständig zu managen. Strukturen und Prozesse sind nicht starr, sie können sich ändern. Dies erfordert vom Bewerber die Bereitschaft, sich neuen Aufgaben zu stellen und sie mit Einsatzbereitschaft anzunehmen. Denn nichts mag ein Arbeitgeber mehr als interessierte und überdurchschnittlich engagierte Mitarbeiter, die gefördert werden wollen.

* Margit Bartl ist HR-Managerin von Canon Austria.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: