Gastkommentar: Mikado-Prinzip verhindern Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.02.2009 Hans Georg Wimmer*

Gastkommentar: Mikado-Prinzip verhindern

Das Mikado-Prinzip – wer sich zuerst bewegt, fällt raus – gilt nicht mehr.

Wir dürfen jetzt nicht stehen bleiben. Das Mikado-Prinzip – wer sich zuerst bewegt, fällt raus – gilt nicht mehr. Gerade in einer dynamischen Branche wie der IT müssen wir in instabilen Zeiten in Bewegung bleiben. Dazu gehört, sich weiterzuentwickeln und sich für den kommenden Aufschwung zu rüsten. In angespannten Zeiten neigen Unternehmen aber dazu, bei Aus- und Weiterbildung zu sparen. Dabei ist optimale Qualifikation für das Bestehen im Wettbewerb überlebenswichtig. Investition in Qualifikation – auch in die eigene – ist damit eine Investition in die Zukunft. Viele Unternehmen gehen mit gutem Beispiel voran: Ich möchte an dieser Stelle die Microsoft Partner CEO Academy, die Microsoft gemeinsam mit der IMC Fachhochschule Krems ins Leben gerufen hat, erwähnen, an der ich teilgenommen habe. Die Zielgruppe umfasst ausschließlich Geschäftsführer oder Inhaber von IT-Unternehmen und bietet einen tiefen Einblick in die Welt der Unternehmensführung. Gerade IT-Unternehmen konzentrieren sich zu sehr auf Produkte und Services und nehmen sich oft nicht ausreichend Zeit für die Auseinandersetzung mit betriebswirtschaftlichen und strategischen Herausforderungen. Die Inhalte sind auf die Anforderungen von IT-KMU zugeschnitten.

Zugegeben: Das Modul »Wachsen mit Kennzahlen« klingt trocken, hat aber durch eine lebhafte Auseinandersetzung einen Mehrwert für mein Unternehmen gebracht. Allein der »Unternehmens Quick-Test« hilft bei der Planung enorm. Dabei werden anhand der Betrachtung von fünf Unternehmenskennzahlen erste Empfehlungen und mögliche Auswirkungen sichtbar. Führung, Kostenrechnung, Geschäftsentwicklung,Unternehmensstrategie und effiziente Marktbearbeitung – die Lehrinhalte umfassen ein breites Spektrum und werden praxisorientiert vermittelt. Die Erfahrung der Vortragenden und die Auseinandersetzung mit den Teilnehmern lässt das eigene Unternehmen aus anderer Perspektive betrachten. Die Idee, Mitglieder des Microsoft-Partnernetzwerkes nicht nur bei fachlichen Fragen, sondern auch bei ihrer allgemeinen Geschäftstätigkeit zu unterstützen, ist gut gelungen, die Teilnahme an der Microsoft Partner CEO Academy aus meiner Sicht empfehlenswert. Jetzt ist die richtige Zeit, sich weiterzubilden, während die anderen weiter Mikado spielen.

Um sich für die CEO Academy anzumelden, klicken Sie bitte hier.

* Hans Georg Wimmer ist Geschäftsführer der Standard IT Solutions und Absolvent der Microsoft Partner CEO Academy.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: