Green-IT Ausbildung auf Österreich-Tour Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.03.2009 Rudolf Felser

Green-IT Ausbildung auf Österreich-Tour

Nach großem Erfolg in Wien startet die dreitägige WIFI-Ausbildung zum Green-IT Manager nun auch in Salzburg und Oberösterreich.

Nachdem der Kurs "Green-IT – IT energieeffizient einsetzen" in Wien (siehe dazu auch "Green-IT-Ausbildung startet") bereits in seine zweite Runde geht, nehmen nun auch das WIFI Salzburg und das WIFI Oberösterreich diese Ausbildung in ihr Kursprogramm auf.

Michael Landertshammer, Institutsleiter WIFI Österreich, sieht in der Ausbildung zum Green-IT Manager die passende Antwort auf aktuelle Probleme vieler Unternehmen: "Im Angesicht globaler Erderwärmung und stetig knapper werdenden Ressourcen sind Betriebe gezwungen, die Bemühungen zum Klimaschutz bis in ihre IT-Landschaft zu tragen. In Zuge dessen, ist der von Fujitsu Siemens Computers und klima:aktiv initiierte Kurs eine perfekte Bereicherung für unser Kursangebot."

In Wien wurde im November des letzten Jahres der erste Kurs bereits erfolgreich gehalten, die Anmeldungen für den zweiten Durchgang im März laufen bereits. Auch das WIFI Salzburg und das WIFI Oberösterreich werden den Kurs, welcher insgesamt drei Tage dauert, ab November 2009 anbieten.

"Klimaschutz und Energieeffizienz sind schon seit mehr als zwei Jahrzehnten ein bedeutender Punkt in der Unternehmensstrategie von Fujitsu Siemens Computers. Die Ausbildung auf dem Gebiet Green-IT war in diesem Zusammenhang ein besonders wichtiges Anliegen, da es uns dadurch möglich wird, unser Know-how im Bereich energieeffiziente IT auch anderen Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Dass der Kurs nun so erfolgreich ist und auch in Salzburg und Oberösterreich angeboten wird, freut uns dementsprechend sehr", erklärt Wolfgang Horak, Senior Vice President SEE von Fujitsu Siemens Computers.

An den ersten zwei Tagen erfahren die Teilnehmer wichtige Hintergründe zur Bedeutung der Ressourcen- und Energieeffizienz für Unternehmen und Umwelt, aber auch Möglichkeiten durch softwaretechnische Maßnahmen den Energieverbrauch zu optimieren. Aktuelle Themen wie Server-, Storage und Desktop-Virtualisierung bilden ebenso Kerninhalte, wie die Einrichtung von effizienter RZ-Architektur und Kühlung. Im Anschluss an diese zwei Kurstage haben die Teilnehmer drei Monate Zeit, in einem praxisbezogenen Projekt konkrete Erfahrungen mit dem Gelernten zu sammeln, welche an einem dritten Kurstag gemeinsam besprochen werden. Hier gibt es dann auch die Möglichkeit eventuelle Fragen und Probleme gemeinsam zu lösen.

Der von Fujitsu Siemens Computers in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzinitiative klima:aktiv und dem WIFI Wien konzipierte Kurs, schreibt seine Erfolgsgeschichte also weiter. Auch Johannes Fechner, klima:aktiv Bildungskoordinator, fühlt sich durch die positive Annahme der Ausbildung bestätigt: "Wir sind sehr erfreut dass dieser Kurs nun auch in weiteren Bundesländern Beachtung findet und angeboten wird. Gerade in der IT-Branche, die einer der größten Energiekonsumenten ist, ist es notwendig Zeichen zu setzen und Möglichkeiten anzubieten, sich über energieeffiziente und Ressourcen sparende Technologien zu informieren. Der Kurs deckt diese Inhalte perfekt ab und bietet gleichzeitig die Möglichkeit Bewusstseinsarbeit zu leisten." (rnf/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: