Studium mit Android und G1 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.04.2009 Rudolf Felser

Studium mit Android und G1

T-Mobile Austria kooperiert mit der FH Hagenberg und unterstützt die Hochschule mit Android-Smartphones.

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen T-Mobile Austria und der Fakultät für Kommunikation und Medien der FH Oberösterreich in Hagenberg unterstützt der Mobilfunkbetreiber die Hochschule mit Exemplaren des Android-Smartphones G1. Sie sollen im Studiengang Mobile Computing (Bachelor und Master) zum Einsatz kommen, der sich mit allen relevanten Bereichen der Mobilkommunikation auseinandersetzt – eben auch mit dem neuen Google-Betriebssystem Android.

"Wir wollen mit unserer Kooperation mithelfen, den Studenten der Fachhochschule in Hagenberg eine moderne Infrastruktur und damit eine erstklassige Ausbildung zu bieten", sagt Jim Burke, Geschäftsführer Technology bei T-Mobile Austria. "Wir fördern damit die Techniker der Zukunft, deren Applikationen das G1 immer beliebter machen werden. Zudem erwarten wir uns von der Kooperation einen regen und fruchtbaren Ideenaustausch mit den Studenten und Lehrkräften." Außer den Geräten für Studienzwecke werden den Studenten auch Führungskräfte von T-Mobile als Gastlektoren zur Verfügung stehen.

Damit zeigt T-Mobile erneut starkes Engagement, um heimische Applikationen auf die Android-Plattform zu bringen. Erst kürzlich hat das Unternehmen etwa den den Austrian Android Developers Day (A2D2) angekündigt (siehe dazu auch "Erster Austrian Android Developers Day").

"Wir haben bereits im letzten Wintersemester mit der Ausbildung auf dem Google-Betriebssystem Android begonnen. Damals waren noch keine Geräte kommerziell verfügbar, wodurch die Ausbildung eher theoretisch und damit trocken war", so Christoph Schaffer, Studiengangsleiter Mobile Computing. "Mit den Geräten können die Studierenden ihre innovativen Ideen nun auch wirklich umsetzen und im realen Betrieb testen." Der Studiengang Mobile Computing an der FH Oberösterreich ist in seiner Ausrichtung einzigartig in Europa. Er vermittelt eine fundierte Basis im Bereich der Informatik als auch Grundlagen der Nachrichtentechnik und behandelt alle mobilen Betriebssysteme und Plattformen im Detail. (rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: