Kommentar: Schneller reagieren Kommentar: Schneller reagieren - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.11.2012 :: Printausgabe 22/2012 :: Michaela Holy

Kommentar: Schneller reagieren

Der Bedarf an gut ausgebildeten Programmierern, deren Kenntnisse immer auf dem neuesten Stand sind, ist groß. Doch die Ausbildung für die jeweils aktuellsten Trends hinkt hinterher, vor allem Hochschulen sind von diesem Problem betroffen.

© Wolfgang Franz

Private Schulungsanbieter können schneller auf neue Bedürfnisse und Jobanforderungen von Arbeitgebern reagieren, doch auch hier dauert es seine Zeit, bis das Wissen um den erhöhten Bedarf – zur Zeit sind beispielsweise App-Entwickler sehr gefragt – bei Schulungsanbietern ankommt, bis Inhalte zusammengestellt und passende Lehrende gefunden sind, um die Weiterbildung schließlich anbieten zu können. Hochschulen können nicht so einfach einen neuen Studiengang anbieten, hier sind die bürokratischen Hürden größer. Bei langfristigen Trends – und App-Programmierung wird einer sein beziehungsweise ist schon lange einer – ist es aber notwendig, dass auch Unis und FH so schnell wie möglich Ausbildungen in diesem Bereich anbieten. Denn gerade junge Menschen reagieren auf Hypes und Trends und das macht es vielleicht möglich, sie verstärkt für IT-Jobs zu begeistern. (mi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: