Websense: John McCormack zum CEO ernannt Websense: John McCormack zum CEO ernannt - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.01.2013 Wolfgang Franz/pi

Websense: John McCormack zum CEO ernannt

Russ Dietz ist zudem neuer Chief Technology Officer (CTO) des Unternehmens.

John McCormack ist der neue CEO von Websense.

John McCormack ist der neue CEO von Websense.

© Websense

Der neue Websense-CEO John McCormack (53) ist seit Juli 2006 im Unternehmen, wo er zunächst als Senior Vice President of Product Development tätig war. Seit April 2009 war er als President von Websense verantwortlich für die weltweiten Vertriebsteams, Marketing und Produktmanagement, Business Development und technischen Support, die Websense Security Labs sowie Forschung und Entwicklung. John McCormack folgt als CEO auf Gene Hodges, der diese Position seit Januar 2006 innehatte und sich nun in den Ruhestand verabschiedet.

"Wir danken Gene Hodges für seine Verdienste. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, Websense zu einem führenden Anbieter von Content Security zu machen", sagt John Carrington, Chairman of the Board of Directors bei Websense. "Wir wünschen ihm alles Gute für seinen Ruhestand. Er hinterlässt das Unternehmen hervorragend aufgestellt für den weiteren Ausbau seiner Technologieführerschaft."

"John McCormack verfügt über mehr als 25 Jahre Sicherheits- und Branchenerfahrung. Seine Führungsqualität, Weitsicht und technische Expertise waren treibende Kräfte hinter der globalen Expansion von Websense und seiner bahnbrechenden Innovationen", so Carrington über den neuen CEO. "Dies spiegelt sich in unserer preisgekrönten Websense-TRITON-Architektur wider, die alle Schlüsselkomponenten zur Threat-Abwehr und für den Schutz vor Datendiebstahl in einem durchgängigen Content-Security-System vereint."

Zusätzlich zu dieser Personalie hat Websense mitgeteilt, dass Russ Dietz (49) seit November 2012 als CTO und Executive Vice President of Product Development für das Unternehmen tätig ist. In diesen Positionen ist er verantwortlich für Produktstrategie, Innovation sowie Forschung und Entwicklung. Dietz bringt über 30 Jahre Erfahrung im Technologie- und Security-Bereich mit zu Websense. Er verfügt über nachweisliche Erfolge als CTO bei verschiedenen Hardware-, Software- und Systemsicherheits-Unternehmen. Darüber hinaus ist er allgemein als Pionier und Innovator in Sachen Cloud Computing und virtuelle Sicherheitslösungen anerkannt. Er hält mehr als 20 Patente für Verschlüsselung, Authentifizierung und die Analyse von Netzwerkdatenverkehr.

"Russ Dietz verfügt über eine einzigartige Kombination aus Wirtschafts-, Markt- und Technologie-Know-how", sagt der neue CEO John McCormack. "Diese Mischung wird beim weiteren Ausbau unserer TRITON-Plattform unbezahlbar sein."

"Websense hat eine hervorragende Marktposition und ich bin stolz, dazuzugehören", so der neue CTO Russ Dietz. "Mein Ziel ist es,  permanent Innovationen für eine integrierte Content Security in der Cloud und On-Premise zu liefern. Damit möchte ich dem Versprechen unseres Unternehmens gerecht werden, dass niemand mehr Sicherheitsbedrohungen stoppt als Websense."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: