Cybercrime im Brennpunkt beim Security Forum Cybercrime im Brennpunkt beim Security Forum - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.03.2013 Michaela Holy

Cybercrime im Brennpunkt beim Security Forum

Die heiß diskutierten Themen Cybercrime und Cyber Security stehen von 17. bis 18. April im Fokus des "Security Forums" an der FH Oberösterreich in Hagenberg, das heuer zum elften Mal stattfindet und jährlich über 200 Besucher aus ganz Europa anlockt.

Cybercrime im Brennpunkt beim Security Forum

Cybercrime im Brennpunkt beim Security Forum

© FH OÖ/Hagenberger Kreis

Experten aus Österreich und dem Ausland werden bei dieser hochkarätigen Veranstaltung über aktuelle Aspekte der Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) referieren. Sie widmen sich heuer vor allem dem Thema Cybercrime und Cyber Security auf nationaler wie internationaler Ebene. Dazu ist Robert Ledinger vom Bundeskanzleramt, der maßgeblich an der österreichischen IKT-Sicherheitsstrategie beteiligt ist, als Keynote-Speaker zu Gast. Er wird über die strategische Dimension von Cyber Security in Österreich informieren. Mohamed Chawki aus Ägypten wiederum wird Einblick in die Internetkriminaliät in seinem Heimatland und Frankreich geben und vorstellen, welche Formen internationaler Kooperation nötig sind, um Cybercrime einzudämmen. Weitere Referenten werden über die Preise und Vorgehensweisen im Cybercrime-Untergrund berichten und anhand von realen Beispielen die Prävention von Cyberangriffen erläutern.

Des Weiteren werden Themen wie Sicherheit im medizinischen Bereich, rechtliche Risiken durch Big Data und dem Fuzz-Testing von Server-Applikationen behandelt. Neben Vorträgen stehen auch Workshops auf dem Programm, bei denen sowohl technisch als auch Management-interessierte Besucher auf ihre Kosten kommen.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an IT-Leiter, Sicherheitsverantwortliche sowie Geschäftsführer von Klein- und Mittelunternehmen. Organisiert wird das Security Forum vom Hagenberger Kreis zur Förderung der digitalen Sicherheit, einem Studentenverein, der 2002 von Studierenden der FH OÖ-Studiengänge "Sichere Informationssysteme" gegründet wurde. Weitere Details zur Veranstaltung finden Interessierte hier.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: