Wifi Wien präsentiert neues Kursangebot Wifi Wien präsentiert neues Kursangebot - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.08.2013 Michaela Holy

Wifi Wien präsentiert neues Kursangebot

Rechtzeitig zu vielen Kurs- und Lehrgangsstarts bietet das Wifi seinen Tag der offenen Tür am 5. September. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Thema Informationstechnologie.

Wifi Wien präsentiert neues Kursangebot

Der Tag des offenen Tür des Wifi Wien findet am 5. September statt.

© Wifi Wien

Das Wifi Wien ist Spezialist in punkto kompetenter Aus- und Weiterbildung. Um sich einen ersten Überblick über das umfassende Angebot zu verschaffen, lohnt sich der Besuch des Tags der offenen Tür am 5. September. Mehr als 50 Informationsveranstaltungen, Schnupperworkshops oder das Wifi-Kundenservice helfen bei der Wahl des passenden Kurses und lassen keine Fragen offen. Abgerundet wird das Programm von Info-Ständen (u. a. der Werbe Akademie und waff-Wiener Arbeitnehmerinnen Förderungsfonds oder der Bildungsberatung des Wifi Wien) zahlreichen Impuls-Vorträgen, einem kostenlosen Interessenstest, Förderberatung, Karrierekino, Sprach- bzw. EDV-Kursberatung, Wifi-Glücksrad, E-Learning zum Ausprobieren und vieles mehr. 
 
Diesmal liegt neben dem umfangreichen Programm über das gesamte Aus- und Weiterbildungsangebots des Wifi Wien ein zusätzlicher Schwerpunkt auf dem Thema Informationstechnologie. Interessierte erfahren unter anderem Wissenswertes zu den Themen Programmierung, ePublishing, ZBrush, ECDL Neu, Einsatzmöglichkeiten von Web-Apps und OneNote. Bei Schnuppertrainings können Besucher selbst Hand anlegen und sich an MS Excel, Photoshop oder Fotografie versuchen. Der Programmpunkt beinhaltet Non-Stop-Fachvorträge zu aktuellen Themen, spezielle Info-Veranstaltungen, IT-Kursberatung und Workshops, eine Demoshow zum Thema 3D-Druck oder die Möglichkeit, Videojournalisten durchs Haus zu begleiten und ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.      
 
In seiner Keynote gewährt der Digital-Experte Benjamin Ruschin einen Einblick in die nächste Revolution der neuen Technologien, deren Auswirkungen auf unser aller Leben, und inwiefern diese Entwicklungen wirklich "smart" sind. Er geht u. a. der Frage nach, wie die rasant zunehmende Vernetzung unseres sozialen Umfelds unser Leben und unseren Alltag in den kommenden Jahren weiter beeinflussen und verändern wird.  Nicht nur Medien werden intelligenter, sondern unsere ganze Lebensumgebung. Der Vortrag "smart phone – smart tech – smart future - Eine Technologiereise in die Zukunft unseres Alltags" findet am 5.9. je um 16.30 und 19.00 Uhr statt und wird auch als Webinar übertragen.

Das gesamte Aus- und Weiterbildungsprogramm, das heuer viele neue Überraschungen, wie auch bewährte Kurse bereithält, ist hier zu finden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: