TU Wien und Kapsch geben Mädchen Einblicke in die Technik TU Wien und Kapsch geben Mädchen Einblicke in die Technik - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.07.2012 Michaela Holy

TU Wien und Kapsch geben Mädchen Einblicke in die Technik

Die Kapsch Group und die TU Wien kooperieren bei Sommer-Workshops für junge Mädchen im Alter von zehn bis 13 Jahren. Die Veranstaltung fand im Rahmen von „fFORTE WIT-Woman in Technology“ statt.

© Matthias Heisler, WIT-Projekt TU Wien

Unter dem Titel „Das flinke Roboter-Insekt“ fand ein Workshop für Mädchen der Unterstufe an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität Wien statt. Grundlagen zu Strom und Spannung war dort ebenso Thema, wie auch elektronische Bauelemente und Funktionsweisen eines Steckbretts. Bei Experimenten mit dem Steckbrett hatten die Mädchen die Möglichkeit, elektronische Bauteile zu einfachen Schaltungen zu verbinden und so Einblicke in die Praxis zu bekommen. Später wurde den Mädchen das Löten beigebracht und somit konnten sie ihr eigenes Gerät selbständig zusammenbauen. Eine Kapsch-Mitarbeiterin, die selbst TU-Absolventin ist, stand dabei beratend zur Seite und erzählte den zwölf Teilnehmerinnen von ihrem Arbeitsalltag bei Kapsch.

Die TU Wien möchte mit laufenden Aktivitäten die Chancen für Frauen in naturwissenschaftlichen Berufen verbessern: „Frauen stellen mit ihrer Begabung, Kreativität und besonderen Sichtweise ein wichtiges Potenzial für Wissenschaft und Wirtschaft dar“, so DI Veronika Shivaldova, Betreuerin der Workshopreihe im Rahmen der Initiative „fFORTE WIT-Women in Technology“ an der TU Wien.

Deshalb legt die Kapsch Group großen Wert darauf, in den technischen Teams Mädchen an Bord zu haben: „Wir beginnen mit der aktiven Ansprache sehr früh, um Mädchen rechtzeitig für einen technischen Karriereweg zu begeistern und ihnen damit Zukunftsperspektiven aufzuzeigen, die sie vielleicht selbst noch nicht bedacht haben. Deshalb unterstützen wir die Initiative der TU Wien“, erklärt Mag. Rudolf Bernscherer, Leiter des Bereichs Human Ressource der Kapsch Group. Weitere Aktivitäten und nähere Informationen zum Thema Aus- und Weiterbildung bei Kapsch sind auf www.onestepahead.at zu finden.

Das Maßnahmenpaket „fFORTE WIT – Woman in Technology“ ist ein von der TU Wien und dem Programm fForte vom BM:WF initiiertes Förderungsprojekt, welches Frauen in ihrer gesamten wissenschaftlichen Laufbahn unterstützt. Neben dem Kernstück der Initiative – einem innovativen Doktorandinnenkolleg – werden weitere Projekte wie die Sommer-Workshopreihe für Schülerinnen umgesetzt. Dabei wird jungen Mädchen technisches Basiswissen von Vorbildern praxisnah vermittelt. Jährlich nehmen zwischen 300 und 400 Schülerinnen an den kostenlosen Sommer-Workshops teil.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:




IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: