Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Andreas Bierwirth übernimmt Chefposten bei T-Mobile Austria

Robert Chvátal hat sich nach zwei Amtsperioden als CEO von T-Mobile Austria aus persönlichen Gründen dazu entschlossen seine Funktion in Österreich nicht zu verlängern.

© tmo676

Sein Nachfolger wird Andreas Bierwirth, 41, der mit der österreichischen Wirtschaft durch seine mehrjährige Tätigkeit als Vorstand der Austrian Airlines bestens vertraut ist. Bierwirth wird die Unternehmensleitung offiziell mit 1. September übernehmen. Um eine optimale Übergabe der Geschäftsleitung zu gewährleisten bleibt Chvátal T-Mobile Austria in beratender Funktion bis Ende Oktober verbunden.

Chvátal, 43, war seit 1997 für die Deutsche Telekom Gruppe tätig. Als Marketingchef in Tschechien sowie ab 2002 als CEO in der Slowakei war er für die erfolgreiche Einführung der T-Mobile-Marke in den jeweiligen Ländern verantwortlich. 2007 übernahm er die Leitung von T-Mobile Austria und hat unter anderem die Zwei-Marken-Strategie mit T-Mobile als Haupt- und Telering als Billigmarke etabliert.„Ich habe mit T-Mobile viele spannende Jahre in drei verschiedenen Ländern verbracht. Jetzt möchte ich meiner Familie den Vorrang geben. Zum Schulbeginn meiner älteren Tochter diesen Herbst haben wir uns entschlossen, unsere Heimatstadt Prag bis auf weiteres zu unserem Lebensmittelpunkt zu machen“, begründete Chvátal seinen Entschluss. „Ich möchte Robert für seinen wertvollen Beitrag zur Entwicklung von T-Mobile in mehreren Ländern danken. Gerade internationale Erfahrung ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg der Deutschen Telekom“, erklärte Claudia Nemat, Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom für Europa und Technik.

„Mit Andreas Bierwirth verstärkt ein Manager mein Team, der in wettbewerbsintensiven und hoch regulierten Märkten langjährige Erfahrung hat“, sagte Nemat. Der Bankkaufmann und Betriebswirt war als stellvertretender Geschäftsführer der Eurowings ab 2002 für die Neupositionierung als Billigfluglinie und das Rebranding der Lufthansa-Tochter zu Germanwings verantwortlich, die er ab 2004 leitete. Nach zwei Jahren als Vice President Marketing der Deutschen Lufthansa wurde er 2008 zum Chief Commercial Officer der Austrian Airlines bestellt und 2009 auch ihr Chief Financial Officer. In diesen Positionen war er unter anderem für Marketing, die Privatisierung sowie die Restrukturierung der Austrian Airlines zuständig. Der ausgebildete Berufspilot Bierwirth hat drei Söhne und lebt mit seiner Partnerin in Schwechat.(pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:




IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: