Apple-CFO Peter Oppenheimer geht in den Ruhestand Apple-CFO Peter Oppenheimer geht in den Ruhestand - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.03.2014 Rudolf Felser

Apple-CFO Peter Oppenheimer geht in den Ruhestand

Apple hat bekanntgegeben, dass Peter Oppenheimer, Senior Vice President und CFO von Apple, Ende September in den Ruhestand gehen wird.

Peter Oppenheimer, (noch) Senior Vice President und CFO von Apple

Peter Oppenheimer, (noch) Senior Vice President und CFO von Apple

© Apple

Luca Maestri, Vice President of Finance und Corporate Controller von Apple wird die Nachfolge von Oppenheimer als Finanzvorstand antreten und an Tim Cook, CEO von Apple, berichten. Oppenheimer wird die Position des CFO im Juni und den Rest seiner Verantwortlichkeiten im Laufe der verbleibenden Zeit an Maestri übergeben.

"Peter hat die letzten zehn Jahre als unser CFO fungiert, während der Jahresumsatz von Apple von 8 Milliarden auf 171 Milliarden anstieg und sich unsere globale Präsenz erheblich ausgeweitet hat. Seine Leitung, sein Führungsstil und seine Expertise haben maßgeblich zum Erfolg von Apple beigetragen und das nicht nur als unser Finanzchef, sondern auch in vielen Bereichen jenseits der Finanzen, indem er häufig zusätzliche Aufgaben übernommen hat, um das gesamte Unternehmen zu unterstützen. Sein Beitrag und seine Integrität als unser CFO bilden einen neuen Massstab für Finanzvorstände von Aktiengesellschaften", sagt Tim Cook, CEO von Apple.

"Ich liebe Apple und die Menschen, mit denen ich das Privileg hatte zusammen zu arbeiten. Nach 18 Jahren ist es an der Zeit für mich, mir Zeit für mich und meine Familie zu nehmen", sagt Peter Oppenheimer. "Schon länger habe ich vor an der mittleren Küste von Kalifornien zu leben und mehr in Cal Poly - meiner Alma Mater - involviert zu sein; mehr Zeit mit meiner Frau und meinen Söhnen zu verbringen; interessante Teile der Welt zu bereisen und etwas machen, das ich schon seit Jahren tun möchte – die Voraussetzungen für meinen Pilotenschein erfüllen."

Als CFO kontrollierte Oppenheimer die Bereiche Controlling, Vermögensverwaltung, Investor Relations, Steuern, Informationssysteme, interne Revision und Logistik. Er begann bei Apple im Jahr 1996 als Controller für den Amerikanischen Kontinent und wurde 1997 zum Vice President und Worldwide Sales Controller. Anschließend stieg er zum Corporate Controller auf, bevor er zum CFO befördert wurde.

Oppenheimers Nachfolger Maestri war vor seinem Wechsel zu Apple CFO sowohl bei Nokia Siemens Networks als auch bei Xerox. Seit seinem Wechsel zu Apple im März 2013 hat er die meisten Funktionen im Bereich Finanzen bei Apple verwaltet.

Luca Maestri begann seine Karriere bei General Motors und verbrachte 20 Jahre in Finanz- und operativen Positionen in Nord- und Südamerika, der Region Asien-Pazifik und Europa. Er absolvierte die Luiss Universität in Rom mit einem Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und erhielt einen Master-Abschluss in Betriebswissenschaft der Boston University. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: