Die besten IT-Manager Österreichs Die besten IT-Manager Österreichs - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.04.2015 :: Printausgabe 6/2015 :: Oliver Weiss

Die besten IT-Manager Österreichs

Confare hat Ende April im Rahmen des CIO Summit die besten IT-Manager Österreichs mit dem CIO Award ausgezeichnet. Die COMPUTERWELT hat mit den sieben heimischen IT-Managern des Jahres 2015 darüber gesprochen, was sie so erfolgreich macht und wie sie es geschafft haben, die IT-Abteilung in ihrem Unternehmen als respektierten Partner des Business zu etablieren.

CIO Award 2015: So sehen Sieger aus!

CIO Award 2015: So sehen Sieger aus!

© Confare

Im Rahmen des 8. CIO Summit hat Confare Ende März in Zusammenarbeit mit EY und dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen auch heuer wieder mit dem CIO Award die österreichischen IT-Manager des Jahres ausgezeichnet. Überreicht bekamen den CIO Award 2015 Martin Fluch, Leiter IT Services bei A1 Telekom Austria, in der Kategorie Enterprise und Anton Leitner, CIO der NÖM AG, in der Kategorie Mittelstand. Darüber hinaus wurden noch Martin Buresch, CIO Kwizda Holding, Bernhard Gruber, CIO bei Sirona Dental, Hannes Gutmeier, CIO von conwert Immobilen Invest, Christian Pfundner, CIO von Schrack Technik und Hannes Werderits, CIO der Esterházy Gruppe, als IT-Manager des Jahres geehrt.

So unterschiedlich wie die Geschäftsfelder der Unternehmen, bei denen die Preisträger arbeiten, so unterschiedlich sind auch die Aufgaben der IT-Manager: Hannes Werderits etwa betreut mit nur drei IT-Mitarbeitern die gesamte IT der Esterházy Gruppe samt Infrastrukturbetrieb und muss dabei sehr heterogene Geschäftsfelder unterstützen: Zum Beispiel den Opernbetrieb im Steinbruch St. Margarethen, den Bereich Tourismus, zu dem das Schloss Esterhazy, die Burg Forchtenstein und das Schloss Lackenbach gehören oder den Bereich Forst- und Natur-Management, da die Esterházy Gruppe als eines der größten Bio-Landgüter Österreichs auch Brot, Kernöl und Wein produziert, der in der ganzen Welt verkauft wird. Am anderen Ende des Spektrums der heimischen IT-Manager des Jahres steht Martin Fluch, der es geschafft hat, innerhalb weniger Jahre seinen 350 Mitarbeiter starken Bereich in Richtung des Marktes zu öffnen und damit einen internen IT-Dienstleister von A1 Telekom Austria zu einem der wichtigsten strategischen Geschäftsfelder des Konzerns zu wandeln.

CLOUD-STRATEGIEN
Die unterschiedliche Herangehensweise der sieben ausgezeichneten IT-Manager zeigt sich unter anderem beim Thema Cloud. Den konsequentesten Weg geht hier conwert-CIO Hannes Gutmeier, für den die Cloud inzwischen unverzichtbar geworden ist, und der seiner effektiven Cloud-Strategie nicht nur die Auszeichnung als IT-Manager des Jahres zu verdanken hat, sondern es mit der Verlagerung der kompletten SAP-Umgebung in die SAP Cloud sogar bis in die New York Times geschafft hat. "Ob Cloud oder nicht, ist für mich schon lange kein Thema mehr. Die Frage ist: welche Cloud." Die großen Vorteile der Cloud sind für Gutmeier die "sensationelle Flexibilität, Skalierbarkeit, Schnelligkeit und Sicherheit". "Das Geschäft von conwert ist sehr schnelllebig. Wenn wir Immobilienportfolien kaufen, habe ich keine Zeit, monatelang eine eigene IT-Infrastruktur aufzubauen. Kommt was dazu, brauche ich dafür sofort Infrastruktur und wenn was verkauft wird, muss ich die Kosten wieder runterfahren und somit die IT-Ressourcen wieder wegbekommen können. Ohne Cloud würde ich immer auf den Spitzen stehenbleiben und müsste Systeme, Server und Lizenzen vorhalten, die ich eben nur zu Spitzenzeiten brauche. Insofern ist die Cloud für conwert auch aus Kostensicht ein Riesenvorteil." Als weiteres Argument für die Cloud sieht Gutmeier die Sicherheit: "Ich habe keine Sicherheitsexperten in meinem Team und damit bin ich in der Cloud besser aufgehoben, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand höhere Sicherheitsstandards hat als Microsoft oder SAP."

1 2 3 >

INHALTE DIESES ARTIKELS:

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: