Apple ernennt Jeff Williams zum neuen Chief Operating Officer Apple ernennt Jeff Williams zum neuen Chief Operating Officer - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.12.2015 Simon Lohmann*

Apple ernennt Jeff Williams zum neuen Chief Operating Officer

Kurz vor Jahresende nimmt Apple Umbesetzungen in der Führungsetage vor. Jeff Williams übernimmt nun die Position des COO und auch Marketing-Chef Phil Schiller bekommt neue Aufgabenbereiche zugeteilt.

COO Jeff Williams und Marketing Chief Phil Schiller

COO Jeff Williams und Marketing Chief Phil Schiller

© Apple

Apple kündigt eine Umbesetzung in seiner Führungsebene an: Jeff Williams übernimmt fortan die Position als COO (Chief Operating Officer). Außerdem wird der Senior Vice President Marketing Phil Schiller von nun an für den App Store auf allen Plattformen verantwortlich sein. "Wir sind wirklich sehr glücklich, derartig talentierte Leute in Apples Vorstandsteam haben zu können", zitiert Apples Pressemeldung den CEO Tim Cook. "Bereits jetzt, zum Jahresende, können wir erste Ergebnisse erkennen. Jeff ist ohne Frage der beste Operations-Manager, mit dem ich je zusammen gearbeitet habe."  Interessant dabei: Bevor Cook Nachfolger von Steve Jobs als CEO wurde, bekleidete er selbst den Posten des COO. Der Titel war bei Apple seither vakent, nicht aber das Aufgabengebiet, das Williams zuletzt als Senior Vice President Operations erfüllte.

Auch über Johny Srouji, Apples neuer Senior Vice President für die Abteilung Hardware-Technologie , kann der Apple-CEO nur Gutes verkünden. Demnach liefert "Johnys Team erstklassige Designs, die jedes Jahr aufs Neue Innovationen ermöglichen."
 
Williams kam 1998 zu Apple und wurde 2004 zum Vice President of Operations ernannt. Seit 2010 überwacht er Apples komplette Lieferantenkette, Service und Support. Er spielte außerdem eine sehr wichtige Rolle bei der Etablierung in den Smartphone-Markt mit der Veröffentlichung des iPhone. Zudem überwachte er die Entwicklung von Apples erstem "Wearable"-Produkt, der Apple Watch.

ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN FÜR SCHILLER

"Phil übernimmt jetzt die Verantwortung für den App Store, der von einem kleinen iOS Store zu einer vierteiligen Plattform angewachsen ist und zu einem extrem wichtigen Teil unseres Geschäfts geworden ist", wird Apple CEO Tim Cook von Appleinsider zitiert.   
 
Mit der wachsenden Verantwortung für den App Store wird sich Schiller vor allem mit neuen Strategien auseinander setzten, den App Store für iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV noch erfolgreicher zu gestalten. Schiller leitet nun fast alle entwicklungsbezogenen Funktionen bei Apple.

* Simon Lohmann ist Redakteur der Macwelt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: