Gerald Stacherl ist neuer Account Executive Public & Healthcare bei EMC Computer Systems Austria Gerald Stacherl ist neuer Account Executive Public & Healthcare bei EMC Computer Systems Austria - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.06.2012 Gerald Stacherl

Gerald Stacherl ist neuer Account Executive Public & Healthcare bei EMC Computer Systems Austria

Als Account Executive bei EMC Computer Systems Austria zeichnet Gerald Stacherl (37) seit Juni 2012 für die Bereiche Public & Healthcare verantwortlich.

Gerald Stacherl

In dieser Funktion unterstützt er das international agierende IT Service Unternehmen als Betreuer der Krankenanstaltenverbünde und Sozialversicherungen, und greift dabei auf EMC Lösungen zurück, die speziell im Healthcare Bereich erhöhte IT-Effizienz liefern. Der Ausbau sowie die Entwicklung neuer Vertriebsstrukturen zählen zu seinen Aufgabenbereichen.

Sein Studium an der Fachhochschule Technikum Wien schloss er als Bachelor of Science sowie als Master of Science im Bereich Innovations- und Technologiemanagement ab. Seit nunmehr 18 Jahren ist der gebürtige Wiener in der IT & Telekommunikationsbranche tätig. Zuletzt war Gerald Stacherl bei Microsoft Österreich als Account Executive im Bereich Enterprise Services für den lösungsorientierten Vertrieb von Geschäfts-, Strategie-  und Consultingprojekten zuständig.
 
Gerald Stacherl ist verheiratet,  hat eine Tochter und spielt in seiner Freizeit gerne Tennis.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: