Alfred Pufitsch verlässt Colt und wird Tele2-CEO Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.04.2009 Michaela Holy

Alfred Pufitsch verlässt Colt und wird Tele2-CEO

Nach sieben Jahren als Geschäftsführer von Colt Telecom wechselt Alfred Pufitsch nun als CEO zu Tele2.

Pufitsch folgt Henrik Ringmar, der diese Position seit Herbst 2008 zusätzlich zu seiner internationalen Management-Funktion interimistisch innehatte. Sein interimistischer Nachfolger bei Colt Telecom ist Semih Caliskan.

Der Telekom-Experte und studierte Betriebswirt Alfred Pufitsch war seit 1989 für Unternehmen wie Hewlett-Packard, Ericcson Austria und Oracle tätig. Seit 2002 führte er die Geschicke von Colt Telecom, einem auf Businesskunden spezialisierten europäischen IKT-Anbieter mit eigenem Glasfasernetz. Pufitsch kennt die österreichische Telekom-Landschaft auch in seiner Funktion als Vizepräsident des VAT (Verband der alternativen Telekom-Netzbetreiber). „Ich war sehr gerne ein Teil von Colt und bin stolz auf die Ergebnisse, die wir erzielen konnten", so Alfred Pufitsch. Zu seiner neuen Tätigkeit sagt Pufitsch: "Ich freue mich, meine Erfahrung nun beim weiteren strategischen Ausbau des Business-Fokus von Tele2 einbringen zu können."

Nun übernimmt mit sofortiger Wirkung Semih Caliskan interimistisch die Geschäftsführung von Colt Telecom und leitet weiterhin die Division Wholesale. Caliskan hat mehr als 19 Jahre Erfahrung im IT- und Telekomsektor. Er ist seit fünf Jahren für Colt tätig und Mitglied der Geschäftsleitung in Österreich. Bevor er zu Colt wechselte war Semih Caliskan fünf Jahre Geschäftsführer der türkischen Avaya Communication und verantwortlich für den Aufbau und die Etablierung des Unternehmens. Zuvor war er bei Lucent und NCR Austria beschäftigt.

Henri van der Vaeren, Managing Director Country Division bei Colt und bisheriger Vorgesetzter von Pufitsch, bedauert den Weggang von Alfred Pufitsch und blickt gleichzeitig zuversichtlich in die Zukunft: „Wir haben in Österreich ein ausgezeichnetes Team und sind sehr gut positioniert. Caliskans exzellente Branchen- und Managementerfahrung wird dafür sorgen, dass wir weiterhin erfolgreich sind, während wir intern und extern nach einem Geschäftsführer suchen.“

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: