Neu-Besetzung von Vorstandsfunktionen bei Telekom Austria Group Töchtern in Weißrussland und Bulgarien Neu-Besetzung von Vorstandsfunktionen bei Telekom Austria Group Töchtern in Weißrussland und Bulgarien - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.11.2012

Neu-Besetzung von Vorstandsfunktionen bei Telekom Austria Group Töchtern in Weißrussland und Bulgarien

Per 1. Dezember 2012 kommt es in den Tochterunternehmen der Telekom Austria Group zu folgender Personalrochade: Martin Lippautz, derzeitiger Marketingvorstand bei der weißrussischen Tochter velcom, übernimmt die Funktion des Marketingvorstands der bulgarischen Telekom Austria Group Tochter, Mobiltel. Ihm folgt Robert Dashian, derzeitiger stellvertretender Marketingvorstand bei velcom, nach.

„Jobrotation und persönliche Weiterentwicklung sind Teil unserer Personalpolitik und eine der Antworten, wie wir auf die sich ständig ändernden Marktbedingungen für unsere osteuropäischen Tochterunternehmen reagieren. Diese erfordern eine ebenso kontinuierliche Anpassung und Besetzung der Managementpositionen mit entsprechend ausgebildeten und erfahrenen Spitzenkräften“, kommentiert Group Chief Human Resources Officer, Telekom Austria Group, Silvia Buchinger, die Neubesetzung.

Martin Lippautz: neuer Marketingvorstand bei Mobiltel

Martin Lippautz begann seine Karriere im Marketing der Coca-Cola-Company Ost- und Zentraleuropa und wechselte dann in die Automobilbranche, wo er im Marketing & Vertrieb tätig war. Ende 1997 stieg er bei mobilkom austria ein, wo er verschiedene Marketing Positionen verantwortete. Nach einer kurzen Zwischenstation bei einem anderen Unternehmen kehrte Lippautz zu mobilkom austria Group zurück. Nach der Akquisition von Mobiltel in Bulgarien im Jahr 2005 wechselte er nach Sofia, wo er die Verantwortung für den Marketingbereich übernahm. Seit Ende 2007 hat Lippautz die Position des Marketingvorstandes bei velcom in Weißrussland bekleidet. Ihm gelang es, die Marketing- und Vertriebsaktivitäten des Unternehmens trotz des äußerst schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes des Landes in den letzten Jahren erfolgreich zu führen. Zusammen mit seinen Vorstandskollegen konnte Martin Lippautz velcom erneut als weißrussischen Marktführer - was die Umsatzzahlen anbelangt - positionieren.

Lippautz hat an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert, verbunden mit einer Marketingausbildung an der renommierten französischen Business School “HEC” in Paris.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe als Marketingvorstand bei Mobiltel. Für mich ist diese Position eine Art Heimkehr, da ich bereits auf einige Jahre Erfahrung in Bulgarien und bei Mobiltel blicken kann. Auch freue ich mich auf die bevorstehenden Herausforderungen und auf die spannende Möglichkeit, beim zweitgrößten Telekommunikationsanbieter der Telekom Austria Group mitzugestalten“, kommentiert Martin Lippautz seine neue Funktion.

Mit der Bestellung eines vierten Vorstandsdirektors, der für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Kundenservice zuständig sein wird, wird Mobiltel den Marktfokus weiter stärken und sich noch mehr den steigenden Kundenanforderungen sowie der höheren Komplexität eines konvergenten Produkt- und Dienstleistungsportfolios widmen. Andreas Maierhofer, CEO Mobiltel, wird für alle funktionsübergreifenden Agenden zuständig sein und mit seinem starken Vorstandsteam die weitere Entwicklung von Mobiltel vorantreiben.

Robert Dashian ist neuer Marketingvorstand bei velcom

Robert Dashian hat am weißrussischen Telekommunikationsmarkt bereits Pionierarbeit geleistet. Zwischen 1995 und 2001 war er Leiter des Paging-Unternehmens und Contet-Providers "Mobilcom". Im Jahr 2001 wechselte er zu velcom, wo er die Position des Chief Commercial Officers (CCO) übernahm, welche er bis zum Erwerb des Unternehmens durch die Telekom Austria Group bekleidete. Unter seiner Führung erreichte Dashian bahnbrechende Veränderungen: die Kundenbasis wurde von 45.000 auf 2,7 Mio. Kunden gesteigert, das Unternehmen von einem One-Channel Vertrieb mit kleinem Call-Center zu einer Multi-Channel Vertriebsorganisation umstrukturiert; velcom ist seit dem als Unternehmen mit einem führenden und landesweit anerkannten Kundenservice, einer ausgezeichneten Qualität und einer erstklassigen Markenpositionierung etabliert. In den letzten fünf Jahren hatte Dashian die Position des stellvertretenden Marketingvorstandes inne und leistete zusammen mit Martin Lippautz einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Entwicklung des Unternehmens. In seiner neuen Position wird er die Gesamtverantwortung für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Kundenservice übernehmen.

Robert Dashian studierte am Amherst College Massachusetts (USA) und absolvierte ein Studium an der Yerevan State University (Armenien). Nach seinem Hochschulabschluss schloss er eine Fachausbildung im Bereich Laserphysik an der weißrussischen Staatsuniversität ab.

„Das großartige Führungsteam bei velcom und meine breit gefächerten persönlichen Erfahrungen auf diesem Markt werden zum Erfolg unseres Unternehmens trotz des weiterhin komplexen Marktumfeldes in Weißrusslands beitragen“, freut sich Dashian über die neuen Herausforderungen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: